20120928u182948_014_420x210.jpg

Coronabedingt mussten wir unsere ursprünglich im März geplante Mitgliederversammlung verschieben. So fanden sich an einem neuen Ort, im Foyer der Astoria-Halle, am Mittwoch abend neben 9 Vorstandsmitgliedern auch 16 weitere stimmberechtigte Mitglieder des Vereins ein.
Um den Abstand zu wahren, wäre der Pfälzer Hof zu klein gewesen

In der Tagesordnung der Einladung gab es auch einige Punkte, über die es abzustimmen galt. Doch zunächst begrüßte unsere Vorsitzende die relativ zahlreich erschienenen Mitglieder und rief wichtige Ereignisse des letzten Jahres in Erinnerung.

Unsere alte und neue erste Vorsitzende Heike Pelikan
Sie erinnerte unter anderem an die beiden Turnierwochenenden im Mai 2019 (Badische Nachwuchs-Verbandsrangliste, Badische Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Verbandspokal-Endspiele der Jugend) und dankte den bei der Durchführung mitwirkenden Mitgliedern. Es folgte der Rückblick auf Teilnahmen an Turnieren (Deutsche Senioren Mannschaftsmeisterschaft, Ruhpolding, , ), dem Vereinsausflug nach Mosbach sowie Aktionen in denen unsere Jugend im Mittelpunkt stand, wie z.B. der und das  mit neuem Teilnehmerrekord. Auch konnte sie von zwei Hochzeiten seit der letzten Mitgliederversammlung ( sowie Marie-Luies und Sebastian) berichten. Anschließend gab sie interessante Einblicke in die Herausforderungen rund um den , Hintergründe für einige Regelungen und die zahlreichen Fortschritte, die schon zu bemerken sind.

Nach einer Gedenkminute für folgte der formelle Teil der Versammlung: die Rechenschaftsberichte der Damenwartin, des Herrenwarts und des Jugendwarts, in denen von den sportlichen Leistungen der verschiedenen Mannschaften und einzelner Spielerinnen und Spieler zu hören war. Nach dem erfreulichen Bericht des Kassenwarts bestätigten die Kassenprüfer Jens Jung und Markus Thome, dass sie nichts zu beanstanden haben, und empfahlen die Entlastung des Vorstands.

In diesem Jahr stand die Neuwahl der Ersten und Zweiten Vorsitzenden an. Als Erste Vorsitzende wurde Heike Pelikan einstimmig wiedergewählt, als Zweiter Vorsitzender löste Christian Teuber die seit 8 Jahren amtierende Petra Jung ab, der Heike für die hervorrangende Zusammenarbeit dankte. Die Mitglieder untermauerten dies mit Applaus.

Als Kassenprüfer wurden dieses Mal Reinhard Starke und Svend Domdey gewählt.

Anschließend wurden die anstehenden Änderungen der Satzung erläutert und schließlich einstimmig beschlossen.

Nachdem keine Anträge an die Mitgliederversammlung eingegangen waren, konnte unter dem Punkt "Verschiedenes" darauf hingewiesen werden, dass wir 2022 unser 75. Vereinsjubiläum begehen und dafür noch Ideen sammeln, was man denn zu diesem Anlass unternehmen kann.

Nach dem offiziellen Ende der Versammlung nutzten noch einige Mitglieder die Chance, die neuen Trikots anzuprobieren, die auch in den nächsten Trainingstagen noch einmal ausliegen werden.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
5

Sa., 5.9.2020 10:00 - 12:00

Sep
18

Fr., 18.9.2020 20:00 - 23:00

Sep
18

Fr., 18.9.2020 20:00 - 23:00

Sep
19

Sa., 19.9.2020 10:00 - 11:30

Sep
19

Sa., 19.9.2020 11:00 - 14:00

Sep
20

So., 20.9.2020 10:30 - 13:30

Sep
20

So., 20.9.2020 11:00 - 14:00

Sep
20

So., 20.9.2020 13:00 - 16:00

Sep
21

Mo., 21.9.2020 20:00 - 23:00

Sep
22

Di., 22.9.2020 18:30 - 21:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild