20181215u092900_004_kl.jpg

So stark war Oftersheim schon lange nicht mehr aufgestellt. Einer der besten Spieler der Klasse, Berlinghof, rutschte auf Punkt 2, da der ehemalige Zweitligaspieler Krieger nach seiner mehr als 2,5-jährigen Verletzungspause erstmals wieder antrat. Dadurch konnten Siegmund und Reinhard jeweils ein Paarkreuz weiter unten antreten, was die Aufgabe für unser Team deutlich erschwerte.

Der Beginn war auch wenig erfolgversprechend, da neben der erwarteten Niederlage von Jung/Czekalla auch Apel/Mendel verloren. Damit standen Willoh/Meixner etwas unter Druck, dem sie aber mit einem 5-Satz-Sieg standhielten.

Vorne war nichts zu holen; Krieger hat immer noch deutlich über 2000 Punkte und Berlinghof zumindest auch noch 1940. In der Mitte verlor Valentin Czekalla dann gegen Siegmund, so dass der Zwischenstand von 5:1 nicht so gut aussah. Das erste Einzel konnte Ralf Jung gegen den jungen Rehn nach 2:0-Führung zumindest im fünften Satz gewinnen. Hinten gewann Bernd Meixner gegen den unbequemen und gegen uns meist erfolgreichen Reinhardt im Entscheidungssatz und Holger Willoh bezwang Keller deutlich. Das 5:4 sah zwar besser aus, aber durch die beiden Niederlagen vorne zum 7:4 und der Außenseiterrolle im Schlussdoppel mussten die ausstehenden vier Einzel gewonnen werden, um nicht mit leeren Händen nach Hause fahren zu müssen. Ralf und Valentin gelangen überraschend deutliche 3-Satz-Siege, so dass es jetzt aufs hintere Paarkreuz ankam. Holger drehte in beeindruckender Weise sein Spiel nach einem deutlich verlorenen ersten Satz zum 7:7, und Bernd gelang es tatsächlich, das Unentschieden sicherzustellen. Apel/Mendel wehrten sich zwar mit einigen begeisternden Ballwechseln und einem Satzgewinn, letztendlich war das Oftersheimer Doppel aber doch zu stark.
Hier ist der komplette Spielberichtsbogen auf mytischtennis.de.

Mit dem Schwung dieses unerwarteten Punktgewinns kann die Erste ohne Druck ins Spiel gegen die favorisierten Mannheimer von St. Pius gehen, die am Freitag zu Gast in Walldorf sind.

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Dez
9

Fr., 9.12.2022 18:30 - 21:30

Dez
10

Sa., 10.12.2022 10:00 - 11:30

Dez
10

Sa., 10.12.2022 11:30 - 15:30

Dez
17

Sa., 17.12.2022 10:00 - 11:30

Jan
7

Sa., 7.1.2023 10:00 - 11:30

Jan
10

Di., 10.1.2023 20:00 - 23:00

Jan
12

Do., 12.1.2023 18:00 - 21:00

Jan
13

Fr., 13.1.2023 19:47 - 22:47

Jan
13

Fr., 13.1.2023 20:30 - 23:30

Jan
14

Sa., 14.1.2023 17:00 - 20:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild