20150502u102702_047_420x210.jpg

An 11 Tischen wurde dieses Mal trainiert
Mit ungebrochener Gewohnheit der hohen Anzahl trainingseifriger Kinder begann das Training wieder mit einem Aufwärmspiel. Auch hierbei ist eine mehrfache Wiederholung auffällig. Denn schon wieder war Dennis der Pünktlichste und wünschte sich das „Valentin-1-2-3-Spiel“. Jungtrainer Alexander erhöhte die Komplexität der Grund-Kommandos „1-2-3“, indem er Kommandos wie „23“ oder „13“ einbaute. Denn jede Ziffer beinhaltet eine bestimmte Aufgabe für die Kinder, die blitzschnell reagierten und sich dabei begeisternd bewegten.

Kindertrainer Arno und Jungtrainer Valentin erklären die nächste Übung

Die Walldorfer Grundschulen (Schillerschule und Waldschule) bieten auch im Schuljahr 2019/20 in der Kooperation „Schule-Verein“ zusammen mit der Tischtennisgemeinschaft 1947 Walldorf eine Einführung in den Tischtennissport an. Hierzu sind diejenigen Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Klassen recht herzlich eingeladen, die diesen Sport im Hobbyraum, im Keller oder Garten schon betrieben, eine gewisse Sicherheit beim Spiel über das Netz entwickelt und dadurch Lust auf Tischtennis bekommen haben. Selbstverständlich sind auch Mütter und Väter als Übungspartner ganz herzlich willkommen.

Bei mehrfach wiederholter Rekordteilnehmer-Anzahl von über 20 Kinder stellt sich hiermit wohl eine Gewohnheit ein. Der Trainingspünktlichste darf das Aufwärmspiel bestimmen, so wünschte sich Dennis heute Zombi-Ball. Anschließend suchten sich die Kinder ihre Spielpartner und spielten sich an den Tischen ein. Danach bestand ihre erste Aufgabe, den Tischtennisball so über das Netz zu spielen, dass er auf der Mittellinie der gegnerischen Seite aufspringt.
Arno führt mit einem Kind das Spiel auf die Mittellinie vor

Auch die große Halle war voll
Selbst der große Hallenteil war hinsichtlich Platzbedarf für die zahlreichen Kinder grenzwertig. Los ging es mit Völkerball zum Aufwärmen. Anschließend führten alle Kinder und Jungtrainer gemeinsam die zwei grundsätzlichen Schlagarten abseits der Tischtennisplatten aus:

Die Trainerschaft war gefordert, mit der großen Anzahl von 20 Kindern im "kleinen" Gymnastikraum ein spannendes Training durchzuführen, da die Sporthalle durch das Saisoneröffnungsturnier der Volleyballer belegt war.

Valentin erklärt das Aufwärmspiel
Mit dem Aufwärmspiel "Valentin-1-2-3" hatten die Kinder an der Tischtennisplatte alle Hände voll zu tun, obwohl sie keinen Tischtennisschläger in der Hand hatten.

Grundstellung und Schlägerhaltung sind einer der ersten Trainingspunkte
Das neue Schuljahr hat begonnen. Und damit kamen auch wieder neue interessierte Kinder in die Kooperation "Schule-Verein", um den Reiz des Tischtennissports kennenzulernen. Trainer Arno erklärte den Eltern, dass sich ihre Kinder im Rahmen des Sports hinsichtlich der Anforderungen im Tischtennis (Beobachtung, Koordination, Reaktion, ...) sowie des Wettkampfes (Schulturnier "Jugend trainiert für Olympia") und nicht zuletzt durch den Erwerb einer Urkunde zur "Tischreife" mit viel Freude großartig entwickeln werden. In diesem Zusammenhang überreichte er Elen ihre "Tischreife-Urkunde", da sie im letzten Saisonabschluss-Training nicht teilnehmen konnte.

Jungtrainer Maximilien und Tom erklären die Tischtennis-Grundlagen
Sieben Kinder zwischen 9 und 10 Jahren erschienen pünktlich um 10 Uhr, um bei der TTG Walldorf erste Erfahrungen in der Sportart an dem grünen Tisch zu machen. Nach einer kurzen Begrüßung übergab die erste Vorsitzende Heike Pelikan die Kinder in die fachkundigen Hände der Jungtrainer Tom und Maximilian, die von Maxim unterstützt wurden. Nach einem kurzen Aufwärmspiel ging es endlich an die Tische und die Kinder durften zeigen, wie gut sie den kleinen weißen Ball schon über das Netz bringen konnten. Die Trainer verbesserten die Grundlagen wie Schlägerhaltung, Stand, Schlagausführung und gaben weitere nützliche Tipps, vor allem zum Aufschlag.

Beim Hockey wurden die Kinder schon mal warm
Spiel und Spaß steht nicht nur beim Saisonabschlusstraining beim Aufwärmen mit Hockey auf dem Programm, sonst auch. Dabei merkten die Kinder auch diesmal gar nicht, welche Fähigkeiten sie wieder unauffällig erlernten. Die Differenzierungsfähigkeit hatten sie heute kennengelernt und phantastisch umgesetzt. Denn sie gaben beim Doppel (mit 4 Spieler am Tisch) ihren eigenen Tischtennisschläger dem nächsten Spieler am Tisch und spielten daher mit einem anderen Schläger. Aus diesem Grund mussten sie ihre Schlagbewegung und Schlagstärke „differieren“. Der Schlägerwechsel wurde wiederholt und das Schlaggefühl  beeindruckend angepasst.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Okt
18

Fr., 18.10.2019 18:45 - 21:45

Okt
18

Fr., 18.10.2019 19:47 - 22:47

Okt
19

Sa., 19.10.2019 11:00 - 14:00

Okt
19

Sa., 19.10.2019 11:00 - 14:00

Okt
19

Sa., 19.10.2019 14:30 - 17:30

Okt
20

So., 20.10.2019 9:30 - 12:30

Okt
20

So., 20.10.2019 12:00 - 15:00

Okt
21

Mo., 21.10.2019 20:00 - 23:00

Okt
21

Mo., 21.10.2019 20:15 - 23:15

Okt
22

Di., 22.10.2019 20:00 - 23:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild