20121110u094022_010_420x210.jpg

Die B-Schüler-Mannschaft hatte ein Auswärtsspiel, daher waren nur 14 Kinder im Training. Es ist auffällig, wie zielstrebig diese Kinder sind. Wenn sie nicht durch Urlaubsreisen oder Krankheiten verhindert sind, kommen sie regelmäßig ins Training, üben konzentriert und haben Spaß dabei. So auch dieses Mal.
An den einzelnen Tischen wurden unterschiedliche Schläge trainiert

Heute war die Trainingsgruppe übersichtlich, um so intensiver konnte trainiert werden.
Obwohl mehrere Kinder durch Urlaubsreisen in den Ferien und das Tischtennis-Camp in Karlsruhe-Schöneck fehlten, wollten einige ambitionierte Kinder ihrer Lieblingssportart nachgehen. So kümmerten sich die Jungtrainer Alexander und Valentin nach dem Aufwärmspiel (Hockey) um die Kinder, die ihre „Tischreife“ anstreben. Mit einigen Übungen zu speziellen Schlagarten konnten wieder prüfungsrelevante Anforderungen erfüllt und in die Liste der geschafften Inhalte eingetragen werden. Die Kinder arbeiten sehr zielwillig für die bald greifbare Auszeichnung. Dadurch bringen sie sich mit großer Freude am Spiel zu Höchstleistungen.

Im Eröffnungskreis kündigte Trainer Arno eine Überraschung für das Trainingsende an, denn es gäbe etwas zu feiern. Doch zuerst wünschte sich Sky als Trainingspünktlichster „Sanitäterball“ zum Aufwärmen. Hier musste viel gelaufen und beobachtet werden. Ganz außer Atem setzten sie sich anschließend für die Trinkpause auf die Bank.

Die Schiller-Schüler Maxim, Finn, David und Niklas
Die vier Tischtennis-Künstler Finn Jünger, Maxim Hoppe, David Hernandez und Niklas Rittmüller reisten am 6.2. nach Karlsruhe. Sie hatten im Handgepäck viel Durst nach sportlichen Herausforderungen im großen Wettkampfstil. Das fanden sie dort auch vor. Die sechs besten Mannschaften im Regierungspräsidium Karlsruhe wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. In beiden Gruppen spielte jeder gegen jeden.

Meist findet man die komplette B-Schüler-Mannschaft auch noch im Kooperationstraining, aber heute waren sie bei einem Auswärtsspiel. Da auch noch der eine oder andere Krankheitserreger zugeschlagen hatte, waren mit 10 Kindern, 2 Jungtrainern, einer Mutter, einem Trainer-Assistenten, Robo-Rolf und einem Fotografen relativ wenig Personen in der Halle. Dennoch konnte so um so intensiver trainiert werden. Zum Aufwärmen wünschte sich der Trainingspünktlichste Aryan Hockey.
Mit nur 10 Kindern konnte mal wieder Hockey zum Aufwärmen gespielt werden

Finns Bericht:

Als alle Kinder in der Halle waren, begann das Training. Jakob wünschte sich als Aufwärmspiel Völkerball.
Völkerball zum Aufwärmen

Nach dem Aufwärmspiel wurde die große Gruppe in 2 Gruppen aufgeteilt. Die Fortgeschrittenen („Jugend-trainiert-für-Olympia-Mannschaft“) spielten sich als Erstes ein. Voller Begeisterung übten sie Spielzüge.

Der Bericht von Finn:

Die volle Halle

25 Kinder in der kleinen Gymnastikhalle waren eine Herausforderung
Als alle Kinder in der Halle waren, bemerkten sie, dass die Tischtennisplatten schon standen. Sie machten sich sofort ran und spielten Tischtennis. Nun rief Trainer Arno: „Eröffnungskreis!“ Jeder kam in den Kreis und alle bemerkten, dass sehr viele Kinder und zwei neue Kinder hier waren. Heute stand nur der kleine Gymnastikraum für das Training zur Verfügung. Sky durfte sich deshalb heute kein Aufwärmspiel aussuchen, obwohl er der Erste an der Halle war. Denn für ein Spiel war kein Platz. Dafür bekam er aber einen tobenden Applaus.

Am stark verregneten Samstag war ideales Hallensport-Wetter. Einen bunten Strauß an Anforderungen hatten die jungen Sportler diesmal zu erfüllen, nachdem sie sich beim Zombiball aufgewärmt haben.
Die beim Zombi-Ball abgeworfenen Kinder machten Rumpfbeugen (Sit-ups) bis ein Mitspieler über sie herübergesprungen ist.

6.1.2018: Einlaufkids beim Final-Four des Deutschen Tischtennispokals

Die Kinder haben geduldig die Pressekonferenz abgewartet, um auch von Timo Boll Autogramme und ein Foto zu bekommen
Am 6. Januar fand das Tischtennis-Bundesliga-Pokal-Finale statt. Für dieses Ereignis bewarb sich die TTG Walldorf, um mit zehn Kindern an den Händen der Stars in die vollbesetzte „Ratiopharm-Arena“ in Neu-Ulm einzulaufen und Ballkids zu sein. Die Überraschung war groß, als uns der Veranstalter mitteilte, dass die Bewerbung voll überzeugte und wir ausgewählt wurden. Alle Kinder jubelten über diesen Zuschlag und freuten sich vor Glück.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018

Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen der Vorstandschaft der TTG Walldorf lade ich Euch recht herzlich zur Ordentlichen Mitgliederversammlung der TTG Walldorf am

Mittwoch, 21. März 2018,
um 19:30 Uhr
im Saal der Gaststätte "Pfälzer Hof" (Schwetzinger Str. 2, 69190 Walldorf) ein.

Tagesordnung

Weiterlesen ...

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Bezirksliga bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Mär
2

Fr., 2.3.2018 19:47 - 22:47

Mär
3

Sa., 3.3.2018 10:00 - 11:30

Mär
3

Sa., 3.3.2018 14:00 - 17:00

Mär
5

Mo., 5.3.2018 20:00 - 23:00

Mär
5

Mo., 5.3.2018 20:00 - 23:00

Mär
6

Di., 6.3.2018 18:30 - 21:30

Mär
8

Do., 8.3.2018 19:47 - 22:47

Mär
9

Fr., 9.3.2018 17:45 - 20:45

Mär
9

Fr., 9.3.2018 19:47 - 22:47

Mär
9

Fr., 9.3.2018 20:00 - 23:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2018  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum
Hintergrundbild