20120908u142258_059_420x210.jpg

In der mit offenen Dach- und Seitenfenstern gut gelüfteten Halle konnten die Kinder beim Aufwärmspiel ihrem Bewegungsdrang ausleben. Mit Soft-Frisbeescheiben und Soft-Bällen durften sich die Kinder abwerfen. Getroffene Kinder mussten sich hinlegen und wurden von darüber springenden Kindern befreit, um das Abwurfspiel fortzusetzen. Die Trainer Alexander, Maximilian und Arno beobachteten die auffällig ausgelassene Freude der Kleinen bei solchen (wieder erlaubten) Spielen.

Viel Spaß am Tisch

Arno erklärt die nächste Übung
Mittlerweile sind bereits wieder 12 Kinder durch ihre Tischtennisbegeisterung ins Samstagstraining gezogen worden. Eine kurze Aufwärmphase durch fiktives Seilhüpfen (ohne Seil) mobilisierte die Kinder zum Wesentlichen. In zwei verschiedenen Übungen zeigten die Kinder, dass sie nichts verlernt haben und immer besser werden. Der Aufschläger servierte seinem Spielpartner zwei Mal den Ball auf dessen Rückhand und den dritten auf dessen Vorhand. Dabei musste beim Verteilen gut gezielt und beim Parieren der verteilten Bälle für den Schlagwechsel zwischen Rück- und Vorhand gut umgesprungen werden.

Während Jungtrainerin Linda Reuter ihr Konfirmationsfest in der evangelischen Kirche feierte, fand zeitgleich das Kooperationstraining in der neuen Sporthalle des Schulzentrums statt. Die Kinder bewiesen wieder ihre Fähigkeit zur Befolgung der Corona-Richtlinien bei ausgelassener Freude an der Tischtennisplatte. Dort machten sich die Kinder zuerst einmal ohne Schläger und Ball mit einem Kommando-Spiel warm. Der Bewegungsdrang konnte dabei in vollem Maße ausgelebt werden. Danach begann das Spiel mit dem Ball, der in der ersten Übung nur auf der linken Plattenseite und in der zweiten Übung nur auf der rechten Plattenseite gespielt wurde. Auch im folgenden „freien Spiel“ genossen die Kinder ihre Freude am Rückschlagsport.

Beim abschließenden Reinigen der Plattenoberseite wurde nebenbei noch die Schulter-, Arm- und Brustmuskulatur gestärkt. Man sieht, die Kinder können! Und sie werden auch wieder, und zwar am 4. Juli.

Nachdem die Verhaltens- und Hygieneregeln für das Tischtennistraining ausgearbeitet und im Vereinstraining bereits mehrfach angewendet wurde, gab es für die Aufnahme des Kooperationstrainings eine weitere Hürde zu nehmen: die Eingangstür der neuen Sporthalle! Durch ein elektronischen Defekt ließ sich die Tür am Samstagmorgen nicht öffnen. Doch erfreulicherweise öffnete der Hausmeister die Pforte (mit einem "analogen" Schlüssel, da auch ihm die elektronische Anlage den Zugang verwehrte) und das Training konnte beginnen.

So wird es in der Halle vermutlich nicht aussehen
Liebe Tischtennisfreunde,

das Tischtennis-Kooperationstraining wird nach den Pfingstferien ab 20. Juni 2020 wieder angeboten. Dabei steht die Gesundheit mit Schutz vor Ansteckung für uns alle im Vordergrund. Daher wird das Training unter den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen ablaufen. Im Einzelnen funktioniert das so:

Kindertrainer Arno und Jungtrainer Valentin erklären die nächste Übung

Die Walldorfer Grundschulen (Schillerschule und Waldschule) bieten auch im Schuljahr 2019/20 in der Kooperation „Schule-Verein“ zusammen mit der Tischtennisgemeinschaft 1947 Walldorf eine Einführung in den Tischtennissport an. Hierzu sind diejenigen Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Klassen recht herzlich eingeladen, die diesen Sport im Hobbyraum, im Keller oder Garten schon betrieben, eine gewisse Sicherheit beim Spiel über das Netz entwickelt und dadurch Lust auf Tischtennis bekommen haben. Selbstverständlich sind auch Mütter und Väter als Übungspartner ganz herzlich willkommen.

Alexander und Maximilian erklären die nächste Übung
Heute fand das erste Kooperations-Training in der neuen Sporthalle statt. Aufgrund der Abwesenheit von Arno übernahmen die Jungtrainer Maximilian und Alexander mit Hilfe von Lennart das Training. Zum Aufwärmen wünschte sich das zuerst anwesende Kind (Anton) Zombieball und die heute 13 erschienen Kinder lieferten sich ein Spiel mit schönen Bällen und viel Bewegung.

Heute fand das letzte Kooperations-Training in der alten Halle statt. Nachdem im Eröffnungskreis die Schillerschulmannschaften für ihre Leistungen beim JtfO-Turnier am Mittwoch gelobt wurden, durfte sich auch wieder das zuerst anwesende Kind (Loveen) ein Aufwärmspiel aussuchen, wobei seine Wahl auf Hockey fiel. Die beiden Mannschaften mit den Jungtrainer-Kapitänen Lennart und David lieferten sich ein bewegungsreiches Spiel, das unentschieden ausging, sodass kein Team verlor. Nach dem Einspielen machte Trainer Arno eine Übung für einen defensiven Schlag – den Schnittball – vor, welchen die Kinder an den Tischen nachmachten.
Heute stand der Schnittball im Mittelpunkt des Trainings

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 am 22.7.

Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen der Vorstandschaft der TTG Walldorf lade ich Euch recht herzlich zur verschobenen Ordentlichen Mitgliederversammlung der TTG Walldorf am

Mittwoch, 22. Juli 2020,
um 19:30 Uhr
im Foyer der Astoria-Halle

(Haupteingang, Schwetzinger Str. 91, 69190 Walldorf) ein.

Tagesordnung

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Jul
18

Sa., 18.7.2020 10:00 - 11:30

Jul
22

Mi., 22.7.2020 19:30 - 21:30

Jul
25

Sa., 25.7.2020 10:00 - 11:30

Sep
5

Sa., 5.9.2020 10:00 - 12:00

Apr
6

Di., 6.4.2021

Jun
26

Sa., 26.6.2021 9:00 - 19:00

Apr
6

Mi., 6.4.2022

Apr
6

Do., 6.4.2023

Apr
6

Sa., 6.4.2024

Apr
6

So., 6.4.2025

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild