20130829u201201_017_420x210.jpg

Endlich geht es auch für die Kinder wieder in die Halle
Acht Kinder, die sehnsüchtig darauf warteten, wieder Tischtennis zu spielen, konnte Kooperationsleiter Arno in das erste Kooperationstraining nach dem Lockdown zurückholen. Stolz zeigten sie ihre Bestätigungen von der Grundschule über deren negativen Corona-Schnelltest. Das Trainergespann Alexander und Valentin mit Jungtrainerpraktikant Finn begrüßten die kleinen Sportler im Eröffnungskreis, die am liebsten gleich an den vom Verein neu angeschafften Tischtennisplatten toben wollten.

Doch zuerst zeigte ihnen Valentin Schritt für Schritt, wie das Netz fachgerecht an die Platte gespannt wird. Jeder durfte es versuchen und war erfolgreich. Nach einem kurzen Aufwärmspiel an den Tischen versuchten sich die Kinder mit diagonal zu platzierenden Rückhandschlägen, anschließend mit Vorhandschlägen.
Platzierung stand auf dem Trainingsplan

Erstaunlich gut funktionierten die Schläge nach der langen Trainingspause. Nach einer Trinkpause in der gut durchgelüfteten Halle zeigten Arno und Finn den Kindern an der Platte eine Übung, bei der die Flugbahn des Balles gut beobachtet werden muss. Denn der eine Spieler schlug den Ball über das Netz, während der gegenüberstehende Spieler den abfallenden Ball in tiefer Grundstellung mit einem kleinen Becher auffangen musste. So lernen die Kinder das Spiel weit hinter der Platte.

Nach dieser Übung durften die Kinder versuchen, den Ball mit dem Becher direkt beim Abspringen von der Tischoberfläche mit dem Becher einzufangen. So lernen die Kinder das Spiel über oder sehr nah am Tisch. Exzellente Beinarbeit und scharfe Beobachtung sind die Voraussetzung für tolle Schläge, die richtig Spaß machen.

Im  Abschlusskreis wurde das Training kurz zusammengefasst
Spaß hatten die Kinder heute schon, beeindruckende Schläge machen sie dann bald. Im Abschlusskreis durften die jungen Sportler über die Trainingsinhalte und ihren Eindrücken berichten. Die Information über den nächsten Kooperationstermin in 2 Wochen am 3. Juli nahmen die Kinder gerne mit nach Hause.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Apr
6

Mi., 6.4.2022

Apr
6

Do., 6.4.2023

Apr
6

Sa., 6.4.2024

Apr
6

So., 6.4.2025

Apr
6

Mo., 6.4.2026

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2021  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild