20120908u142258_059_420x210.jpg

Bezirksklasse Heidelberg

Ergebnisse bei myTischtennis.de

Rückrundenaufstellung

Herren 2 (2021/22)
Boris, Markus, Andreas, Christopher, Volker und Jens

In Komplettbesetzung ging es am zweiten Spieltag gegen die TTG EK Oftersheim II.

Alle drei Doppel gingen mit 3:1 Sätzen an die TTG. Weiter ging es im vorderen Paarkreuz mit den Paarungen Bernd Meixner gegen Gericke und Jens Jung gegen Röderer. Der Muskelfaserriss von Bernd war anscheinend doch noch nicht ganz verheilt, trotzdem konnte Bernd nach verlorenem ersten Satz die nächsten drei Sätze für sich verbuchen. Jens konnte sein Spiel deutlich mit 3:0 Sätzen gewinnen.

Im mittleren Paarkreuz hatten es Christopher Büsch und Boris Stanojevic nicht ganz so einfach. Christopher ging gegen Gerhard 2:0 in Führung. Aber Gerhard konnte die nächsten beiden Sätze für sich entscheiden. Christopher bäumte sich im fünften Satz noch mal auf und gewann deutlich mit 11:3. Das Spiel von Boris Stanojevic gegen Maier wurde ebenfalls erst im fünften Satz entschieden. Leider holte hier Maier mit 11:8 den ersten Punkt für die Gäste.

Erfolgreicher Saisonauftakt der Zweiten in der Bezirksklasse

Am Wahlsonntag fand nach langer Pause das erste Heimspiel der zweiten Mannschaft gegen den TTC Hockenheim III statt. Jeder Spieler konnte seinen Beitrag zum Sieg leisten und so stand bereits nach 1,5 Stunden das Endergebnis 9:1 bei einem Satzverhältnis von 27:7 Sätzen fest.

In den Doppeln gewannen Boris Stanojevic und Jens Jung mit 3:0 sowie Andreas Jenczurski und Volker Schöppe mit 3:1. Lediglich Christopher Büsch und Markus Thome mussten sich einem stark aufspielenden Doppel 1 des TTC Hockenheim mit 0:3 geschlagen geben.

Sebastian, Leon, Valentin, Reinhard, davor Georg und Martin
Die "Plattenspieler" aus Walldorf hatten ihr letztes Spiel schon am 30.7. gegen Römerberg mit 6:0 gewonnen, danach galt es abzuwarten, wie sich die anderen Teams schlagen. Vier Wochen später konnte man dann den Tabellen-Endstand bei myTischtennis.de finden: Die Walldorfer belegten schließlich den zweiten Platz.

Zu den Berichten vom 12.7. und 16. und 23.7.

Am 16.7. empfingen die Walldorfer "PlattenSpieler" das starke Team "Senior" aus Oftersheim und trat dabei in der Besetzung Valentin Czekalla, Leon Schöppe und Reinhard Starke an. Das war also das erste offizielle Spiel auf den neuen heimischen Tischen. Zum Auftakt konnte Leon gegen den knapp 300 TTR-Punkte stärkeren Gerd Werner in einem schönen Spiel einen Satz gewinnen, während Valentin in fünf Sätzen für den ersten Walldorfer Sieg gegen Thorsten Maier einfahren konnte. Im dritten Einzel konnte Reinhard gegen das 100 TTR-Punkte stärkere Ofterheimer Urgestein Wolfgang Gericke für keine Überraschung aber zumindest für einen Satzerforg sorgen. Auch die zweiten Einzel waren spannend, Valentin unterlag unglücklich mit 11:9 im fünften Satz gegen Gerd, dafür gewann Leon gegen Wolfgang. Leider musste Reinhard auch in seinem zweiten Einzel eine 1:3 Niederlage hinnehmen. So findet man ein 2:4 im Spielbericht auf myTischtennis.de.

Das komplette STC Team "Die PlattenSpieler": Sebastian, Leon, Georg, Valentin, Martin und Reinhard
Eine Woche später leisteten sich die Plattenspieler den Luxus, zwei Spiele nahezu gleichzeitig zu absolvieren.

Das erste Spiel der Sommer-Team-Cup-Mannschaft der TTG, den "PlattenSpielern" führte Valentin und Martin Czekalla sowie Sebastian Laska zu dem starken Team der DJK Dossenheim. Nach fast 10 Monaten ohne Verbandsspiel war die Nervosität groß. Leicht war es für Martin, der gegen den 1752 TTR-Punkte schweren Leo Beyer keine Chance hatte und somit ganz entspannt verlieren (-2,-3,-7) konnte. Am Nebentisch quälte sich Valentin mit den langen Noppen von Michael Brendle (1722) und den Platzierten Angriffen von der anderen Schlägerseite. Die vermeintlich sicheren Punkte konnte er nicht machen und unterlag schließlich mit -8, -10 und -6. Spannend war das dritte Einzel von Sebastian gegen Vinh Hung Phong (1433). Hier ging es hin und her 9:11, 11:5, 11:8 und 9:11. So musste Sebastian in den fünften Satz, den er mit taktischem Geschick 12:10 gewinnen konnte.

Kenner werden sofort erkennen, dass dies nicht die Aufstellung einer unserer Mannschaften für die kommende Saison sein wird.
Das ist nicht die neue Aufstellung der Dritten (Omar kommt leider nicht)
Aber der Reihe nach: Auf der Suche nach einer Geburtstagsgeschenkidee wurde das Vorhaben geboren, mit mehreren Familien zu einem Trainingswochenende zur Tischtennis-Schule nach Grenzau zu fahren. Mit Martin als Organisator ebnete sich nach einer schwierigen Terminfindung der Weg für 13 Personen zum Tischtennis-Olympiastützpunkt des Landes Rheinland-Pfalz in Grenzau. Dieser Ausflug war bezeichnend für ein gelungenes Wochenende hinsichtlich sportlicher Betätigung, wohltuender Geselligkeit, kulinarischem Hochgenuss und Demonstration beeindruckender Weltklasse-Leistung.

Der DTTB und myTischtennis.de haben für die besonders ungeduldigen unter uns eine Turnierserie für Dreiermannschaften aufgelegt. Ein Mannschaftswettbewerb umfasst 6 Einzel (leider kein Doppel), so dass jeder Spieler auch 2 Einzel absolviert. Die Q-TTR-Punkte (11.5.) der drei Spieler einer Mannschaft werden zusammengezählt, je nach Summe landet man in der Leistungsklasse A (4001-5000 Punkte) oder B (darunter). In der Leistungsklasse A darf ein einzelner Spieler nicht mehr als 1900 Punkte haben, in der Klasse B ist das Limit bei 1500 Punkten.

Es wird versucht regional zu spielen, daher richtet sich der Spielmodus nach den Anmeldungen in den jeweiligen Regionen. Ein Walldorfer Team mit dem Namen "Die PlattenSpieler" findet man in der 6er-Gruppe 537 in der Leistungsklasse A. Dahinter verbergen sich Valentin Czekalla und Leon Schöppe, die vielleicht gar keinen Plattenspieler mehr kennen, sowie Team-Kapität Reinhard Starke, Georg Weickardt, Sebastian Laska und Martin Czekalla. Auch die Termine für die Spiele stehen fest:

  • Mo., 12.7., 20:30 Uhr auswärts in Dossenheim
  • Fr., 16.7., 20:00 Uhr Heimspiel gegen "Senior" aus Oftersheim
  • Fr., 23.7., 18:30 Uhr auswärts beim TTF Wiesloch und auch gegen "Ecken und Kanten" aus Nußloch
  • Fr., 30.7., 19:47 Uhr Heimspiel gegen Römerberg (aus der Pfalz)

Neben Ruhm und Ehre sowie TTR-Punkten gibt es auch Sachpreise (Gutscheine) zu gewinnen. Mehr Details findet man unter <https://www.mytischtennis.de/sommerteamcup>

27.12.2021, Corona: Wettkampfbetrieb bis 30.1.2022 ausgesetzt, Training mit 2G+

Aktualisierung 27.12.: Wenn irgendwo eine Maske getragen werden muss - und das ist in der Sporthalle außer am Tisch der Fall -, muss dies seit heute eine FFP2-Maske sein; die einfachere OP-Maske reicht nicht mehr aus. Außerdem gilt die Testbefreiung für Geimpfte und Genesene nur noch 3 Monate, für Geboosterte zunächst unbestimmt lange. Die genauen Regelungen stehen auf der Homepage des Landes.
In den Weihnachts-/Winterferien, d.h. bis einschl. 7.01.2022, ist Training zu den üblichen Zeiten möglich! Die Halle ist also glücklicherweise durchgehend geöffnet.

Am 3.12. hat die Baden-Württembergische Landesregierung im Rahmen der Corona-Verordnung strengere Regeln für Sportstätten erlassen. Diese dürfen nur mit 2G+ betreten werden, d.h. Geimpfte oder Genesene müssen zusätzlich einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen (es sei denn sie haben bereits eine Auffrisch-Impfung erhalten oder (als Nachtrag veröffentlicht) wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind). Weitere Ausnahmen (z.B. Personen bis 17 Jahre) findet man in den FAQs zur CoronaVO und in dem Übersichts-PDF und im expliziten Artikel zu den Ausnahmen.

Diese Verschärfung hat der BaTTV zum Anlass genommen, die Spielrunde vom 4.12.2021 bis zum 31.1.2022 zu unterbrechen. Es finden auch keine Pokalspiele, Einzelmeisterschafen oder Turniere statt.

Erst wenn die Auslastung der Intensivbetten wieder (5 Tage in Folge) unter 450 sinkt und die Hospitalisierungsinzidenz unter 6 liegt, gelten die Regel der Alarmstufe (siehe Corona-Verordnung vom 24.11). Die aktuellen Werte kann man beim Landesgesundheitsamt nachlesen (3.12.: 636 ITS-Betten, Hospitalisierungsinzidenz 6,6).

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Jan
29

Sa., 29.1.2022 10:00 - 11:30

Jan
29

Sa., 29.1.2022 11:00 - 14:00

Feb
3

Do., 3.2.2022 20:15 - 23:15

Feb
4

Fr., 4.2.2022 17:45 - 20:45

Feb
4

Fr., 4.2.2022 19:47 - 22:47

Feb
5

Sa., 5.2.2022 10:00 - 11:30

Feb
5

Sa., 5.2.2022 11:15 - 14:15

Feb
5

Sa., 5.2.2022 15:00 - 18:00

Feb
6

So., 6.2.2022 10:00 - 13:00

Feb
6

So., 6.2.2022 10:30 - 13:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild