20180209u183957_004_kl.jpg

Noah wünschte sich als Trainingspünktlichster ein anspruchsvolles Kommandospiel zum Aufwärmen. Die Kinder reagierten blitzschnell auf die verschiedenen Kommandos und änderten entsprechend ihre Bewegung.

Die Halle war wieder voll, obwohl viele Viertklässler den Tag der offenen Tür des Gymnasiums besuchten
Danach an den Tischen lernten sie heute einen gefühlvollen Schlag. Denn sie mussten versuchen einen langen Schupfball in kurzer Länge zu retournieren, damit der Gegner diesen Return nicht angreifen kann.

Dazu durfte er nicht zu lang aber auch nicht zu hoch gespielt werden. Erstaunlich ist, was die Kinder alles in freudiger Umgebung auf die Reihe kriegen.

Reaktionsschnelligkeit war beim Kartenspiel gefragt
Große Begeisterung löste auch das nächste Spiel aus, das zur Abwechslung ohne Tischtennisschläger gespielt wurde, aber ein gutes Reaktionsvermögen und schnelle Entscheidungen fördert. In drei Mannschaften mussten sie nach einem kurzen Sprint die verdeckt liegenden Spielkarten nacheinander aufdecken und je nach Farbe der Spielkarte aufgedeckt liegen lassen oder damit zurückrennen.

Zum Abschluss durften sich die Kinder am Doppelspiel ausprobieren. Mit ihrem Doppelpartner lernten sie die Regeln beim Tischtennis-Doppel kennen. Außerdem spürten sie dabei, dass dabei sehr viel und schnell gelaufen werden muss und wieviel Spaß das macht.

Am 10. Februar geht der Spaß weiter.

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Anstehende Termine

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel,
"STC-A" Sommerteamcup-Auswärts.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild