20151212u144218_107_420x210.jpg

Auch zur Siegerehrung war die Halle noch voll
Aktive Sportler sind durch Trainings- und Wettkampfeinsätze öfter nicht zu Hause, als das die Familie wünscht. Auch unsere jungen Spielerinnen und Spieler verbringen viel Zeit im Training oder bei Wettkämpfen. Daher hat unser Jugendwart Georg etwas wertvolles gemacht: Er hat die Familien in die Sporthalle gebracht, zum gemeinsamen Wetteifern und geselligem Zusammensein. Wie schon in den Vorjahren wurde ein Zweier-Mannschafts-Turnier ausgerichtet, wobei in jedem Team ein Elternteil mit einem Kind antrat und nach einem speziellen Turniermodus gespielt wurde.

Georg hatte mit der Turnier-Leitung gut zu tun
Jedes Team spielte fünf Sätze bis 10 ohne zwei Punkte Differenz. Dabei spielte man einen Satz im Doppel, je einen Satz Kinder gegen die gegnerischen Eltern, einen Satz die Kinder gegeneinander sowie auch die Eltern gegeneinander. Ein Spielergebnis konnte so deutlich 50:13 oder aber auch spannend 35:34 lauten. Doch bevor in drei Vierer- und einer Fünfer-Gruppe um das Weiterkommen gekämpft wurde, nutzte unsere erste Vorsitzende Heike und der Jugendwart Georg die Gelegenheit einen Blick zurück zu werfen. Besonders hob er den Einsatz unserer Trainer, Jungtrainer und Jungtrainer-Praktikanten hervor, ohne die es nicht zu schaffen wäre, dem Ansturm an Tischtennis-interessierten Kindern Herr zu werden.

Ein Jung-Trainer-Trikot
Für die Trainer gab es auch eine kleine Überraschung: Ein neues Trainer-T-Shirt (schließlich ist der eine oder die andere schon ordentlich gewachsen). Auch für die fleißigen Begleiter der Jugendmannschaften war ein T-Shirt dabei. Da schon fleißig gedankt wurde, ließen es sich auch die Eltern nicht nehmen, den Trainern und Betreuern ein kleines Weihnachtsgeschenk zu überreichen.

Endlich gingen folgende Teams an die Tische:

Team Blockbuster
Wer im Team "Blockbuster" wen adoptiert hat muss man Simon bzw. Maximilian fragen.
Team Die Radler
Als "Die Radler" sind Lewis und Jochen Hess auch außerhalb der Halle unterwegs.
Team Die Schöne und das Biest
"Die Schöne und das Biest" gingen Ina und Valentin Czekalla an den Tisch.
Team Die schönen Biester
Aus dem gleichen Hause stammten "Die schönen Biester" Martin und Alexander Czekalla.
Team Double edge
Auch bei den "Double edge" wurde adoptiert, da der große Bruder von Daniel Krudewig schon mit seinem Vater spielte, hatte Daniel mit Leon Schöppe einen starken Partner.
Team Enderface
Tim Becker trat mit seinem Vater als Team "Enderface" an.
Team Greta+Tamas
Team "Greta+Tamas" bestand aus Greta und Tamas.
Team HemadP
"HemadP" mussten Jens und Martin Krudewig erst einmal übersetzen "Hauptsache einen mehr auf die andere Platte".
Team Luigi
Warum sich Megumi und Leonhard Giebel den Namen "Luigi" ausgesucht haben, muss man bei den beiden erfragen.
Team Myra+Mutter
Team "Myra+Mutter" bestand völlig unüberraschend aus Myra Anam und ihrer Mutter.
Team Sara+Vater gegen die Top Spin Turtles
Das Team "Sara+Vater" (Sara Anam mit Imran) spielte gegen die "Top Spin Turtles" (bestehend aus Tom und Bernd Neugebauer).
Team Schnittlauch
Für das Team "Schnittlauch" spielte Lennart mit seinem Vater Frank Heepmann.
Team Tandem
Milena Scheuer und Dennis nannten Ihr Team "Tandem".
Team Tonio+Polina
Tonio Pinchock trat mit seiner Mutter als Team "Tonio+Polina" an.
Team Top Young
Der Name "Top Young" kommt wohl von einer Steigerungsform von "Jung", das hatten sich Arno und Finn Jünger ausgedacht.
Team Topspin
Auch beim Team "Topspin" konnte man gelegentlich einen Topspin von Michael oder Daniel Köberlein sehen.
Am Spielfeldrand wurde angefeuert
Am Spielfeldrand wurde angefeuert.
Teilweise gab es auch Familienduelle
Im Fall von mehreren Kindern im Verein konnte es auch zu familieninternen Duellen kommen.

Zwischen den Spielen konnten sich die Teilnehmer am reichhaltigen Büffet im Vorraum der Halle bedienen, auf dem auch weihnachtliche Leckereien zu finden waren.
Ein leckerer Weihnachts-Baum

Die ersten beiden Mannschaften jeder Vorrunden-Gruppe spielten in zwei Vierergruppen in einer Zwischenrunde weiter, alle anderen trafen in einer Vierer- und einer Fünfer-Gruppe in der Trostrunde aufeinander. Anschließend spielten die beiden Gruppenersten der Zwischenrunde im Halbfinale weiter. Auch die beiden Trostrunden-Gruppen-Ersten und Zweiten durften in einer KO-Runde weiterspielen.

Die erste Halbfinalpaarung: HemadP und Top Young
Im ersten Halbfinale standen sich "HemadP" und "Top Young" gegenüber.
Die zweite Halbfinalpaarung: Blockbuster und Die schönen Biester
Im zweiten Halbfinale trafen die "Blockbuster" auf "Die schönen Biester".
Finalteilnehmer der Trostrunde: Die Radler und Schnittlauch
Das Trostrundenfinale bestritten "Die Radler" und "Schnittlauch".
Im Finale trafen Die schönen Biester auf Top Young
Für das Finale konnten sich "Top Young" und "Die schönen Biester" qualifizieren.
Siegerehrung der Dritten Plätze
Georg überreicht den beiden Drittplatzierten "Blockbuster" und "HemadP" die Preise.
Das Siegerteam bei der Siegerehrung
Nach fünfeinhalb Stunden in spannenden Spiele durfte sich das Team "Top Young" über den Titelgewinn freuen.

Kinder-Trainer Arno ließ es sich nicht nehmen, zum Abschluss noch einige Worte an die versammelten Eltern und Kinder zu richten: "Das Turnier war geprägt von sportlichen Werten: Ehrgeiz, Motivation, Ehrlichkeit, Freundschaftlichkeit, Nachsichtigkeit, Hilfsbereitschaft. Man konnte sehen, dass die Werte in der Familie entstehen und im Sport gefestigt und entwickelt werden."

Auch neben den Spielboxen herrschte eine tolle Stimmung
Auch neben dem Tisch wurde in angenehmer Atmosphäre über verschiedenste Themen geplauscht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren wieder begeistert von den gemeinsamen Stunden und freuen sich sicher schon auf die Chance einer Revanche im nächsten Jahr.

Spielbetrieb vom 26.10. bis 8.11. ausgesetzt

Der Badische Tischtennis-Verband hat am 22.10. beschlossen, die Spielrunde 2020/21 für die Zeit vom 26.10. (Mo.) bis 8.11.(So.) auszusetzen (siehe Webseite des BaTTV). Das betrifft die unten stehenden Spiele von TTG-Mannschaften.

Kurzfristing wurden Corona-bedingt folgende Heimspiele vom 23.10. und 25.10. (also vor dem oben genannten Zeitraum) auf unbestimmte Zeit vertagt:

  • Herren 1 gegen FC Külsheim
  • Herren 4 gegen TTV Mühlhausen 4
  • Damen gegen SG-Birkenau/Hemsbach
  • Herren 2 gegen TTG Oftersheim 2

Hinweis: Die Spiele sind noch im Kalender am falschen Termin sichtbar, solange kein Ersatztermin bekannt ist.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Okt
29

Do., 29.10.2020 20:00 - 23:00

Okt
30

Fr., 30.10.2020 19:47 - 22:47

Okt
30

Fr., 30.10.2020 20:00 - 23:00

Okt
30

Fr., 30.10.2020 20:15 - 23:15

Okt
30

Fr., 30.10.2020 20:30 - 23:30

Okt
31

Sa., 31.10.2020 10:00 - 11:30

Okt
31

Sa., 31.10.2020 11:00 - 14:00

Nov
5

Do., 5.11.2020 19:30 - 21:30

Nov
6

Fr., 6.11.2020 19:47 - 22:47

Nov
6

Fr., 6.11.2020 20:00 - 23:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild