20160228u080056_007_420x210.jpg

Linda hat öfter mit platzierten Schüssen gepunktet
Am Sonntag Morgen machten sich Linda Reuter (U15) und Valentin Czekalla (U18) als Nachrücker auf nach Weinheim zu den letztmalig stattfindenden Qualifikationsspielen zu den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften. Beide traten zum ersten Mal in ihrer Altersklasse an und so warteten entsprechend schwierige Aufgaben auf sie. Es begann jeweils in einer Fünfergruppe, deren vier ersten Plätze dann in die Zwischenrunde einziehen durfte. Das Turnier war gut organisiert, eine Gruppe spielte an einem Tisch und  jeder Spieler musste zunächst vier Mal spielen und 2 Mal als Schiedsrichter in seiner Gruppe agieren.

Die Spielerinnen wurden auch 2x zum Zählen eingeteilt
Linda hatte 140 TTR-Punkte weniger als die nächste Spielerin in ihrer Gruppe. So konnte sie ohne Druck aufspielen und gewann in ihrem ersten Spiel schon mal einen Satz. Im zweiten Spiel war sie weniger erfolgreich, aber das dritte wurde spannend. Linda schaffte es wiederholt von einem 4:8 Rückstand zum 8:8 oder auch 9:9 aufzuholen, schließlich gewann sie dank besserer Nerven ihr Spiel im fünften Satz. Im letzten Spiel war wieder nur ein Satzgewinn drin und Linda belegte durch ein schlechteres Satzverhältnis den fünften Tabellenplatz, was das Turnierende für sie bedeutete.

Valentin konnte seine Gegner mit schnellen Angriffen überm Tisch ärgern
Valentin unterlag in seinem ersten Spiel knapp 10:12, 9:11 und 8:11. Im zweiten gelang ihm schon mal ein Satzgewinn. Das dritte war das spannendste. Im fünften Satz lag er sogar 10:9 in Führung, verwandelte seinen Angriffsschlag, aber der Schiedsrichter entschied wegen eines hereinrollenden Balls vom Nachbartisch auf Wiederholung. So ging das Spiel doch an den nominell deutlich besseren Gegner. Im vierten Einzel konnte Valentin auch wieder einen Satz holen, aber insgesamt durfte auch er nicht in die Zwischenrunde einziehen.

Beide haben gezeigt, dass sie mit den deutlich besseren Spielern mithalten können und dürfen mit ihrer Leistung zufrieden sein.

Verbandsrunde 2020/21 abgesagt

Aktualisierung: Am 15.2. hat der BaTTV in folgendem Beschluss (pdf) die Verbandsrunde 2020/21 für alle Spielklassen für ungültig erklärt. Es gibt keine Auf- oder Absteiger, so dass hoffentlich im Herbst 2021 wieder in den gleichen Klassen wie 2020 gestartet werden kann. Auch Einzelmeisterschaften sowie Ranglistenturniere werden ersatzlos gestrichen.

Aktualisierung: Am 9.1. hat der der BaTTV in folgendem Beschluss (pdf) die Verlängerung der Unterbrechung des Mannschafts- und Individual-Spielbetriebs bis zum 28.2.2021 veröffentlicht.

Aktualisierung: Am 14.12. hat der der BaTTV in folgendem Beschluss (pdf) die Verlängerung der Unterbrechung des Spielbetriebs bis zum 31.1.2021 veröffentlicht.

Aktualisierung: Am 22.11. hat der der BaTTV in folgendem Beschluss (pdf) die Verlängerung der Unterbrechung des Spielbetriebs bis zum 31.12.2020 veröffentlicht.

Am 3.11. hat der BaTTV folgende Entscheidungen (pdf) für die Spielrunde und Individualwettbewerbe getroffen. Hier das Wichtigste:

Weiterlesen ...

ab 12.12.: Vorerst kein Training

Ab dem 12.12. treten weitere Änderungen der Corona-Verordnung des Landes (im Vergleich zur Dezember-Version) in Kraft. Diese sehen vor, dass zwischen 5 und 20 Uhr nur "Sport und Bewegung an der frischen Luft ausschließlich alleine, mit einer weiteren nicht im selben Haushalt lebenden Person oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts" erlaubt ist. Von Sport in der Halle ist leider nicht die Rede. Und ab 20 Uhr gelten die bekannten Ausgangsbeschränkungen.

Also werden wir in diesem Jahr nicht mehr in unserer Sporthalle trainieren können und müssen uns auf eine tischtennisarme Adventszeit einstellen.

20161211u110812 008 Weihnachtsbaum

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Mär
6

Sa., 6.3.2021 10:00 - 11:30

Mär
13

Sa., 13.3.2021 10:00 - 11:30

Mär
20

Sa., 20.3.2021 10:00 - 11:30

Mär
27

Sa., 27.3.2021 10:00 - 11:30

Apr
6

Di., 6.4.2021

Apr
17

Sa., 17.4.2021 10:00 - 11:30

Apr
24

Sa., 24.4.2021 10:00 - 11:30

Mai
1

Sa., 1.5.2021 10:00 - 11:30

Mai
8

Sa., 8.5.2021 10:00 - 11:30

Mai
15

Sa., 15.5.2021 10:00 - 11:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2021  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild