20120721u091139_026_420x210.jpg

So viele Abkürzungen: LA kennt man unter Los Angeles (Kalifornien), aber
Es gibt sie wirklich: Die Police Academy
was bedeutet denn "WPFG"? Das haben wir hier schon vor zwei und vier Jahren erklärt: World Police and Fire Games. Bei dieser "Olympiade" von Angestellten der Polizei, Feuerwehr, Zoll und ähnlichen Institutionen war von der TTG Georg Weickardt wieder an den Tischtennis-Tischen.

Folgendes kann er berichten:

Anreise nach Los Angeles

Gleich zu Beginn meiner Reise gab es erste Komplikationen. Da kurz vor dem Start der Lufthansa-Maschine zwei Passagiere fehlten, musste deren Koffer wieder ausgeladen werden. Auf dem Rollfeld bemerkte der Pilot einen Fehler in der Lenkung, also ging es mittels eines speziellen Schleppers für die A380 Maschine zurück an ein Dock. Die Mechaniker konnten den Fehler beheben, um die verpasste Zeit aber zumindest ein wenig wieder reinholen zu können, wurde nachgetankt, denn schneller fliegen bedeutet mehr Kerosin. Nun wurde bemerkt das ein Teil des Bordpersonals dennoch die maximale Arbeitszeit überschreiten würde. Also mussten wir wieder warten bis der Ersatz an Bord war. Alles im Allem hatten wir eine Zeitverzögerung von drei Stunden. Immerhin: fast eine Stunde konnte der Pilot über die Vollgas Stellung wieder herein holen.

Endlich angekommen ging es schnell durch den Zoll. Ja, wirklich schnell: einfach sagen man ist ein Feuerwehrmann aus Germany und Teilnehmer der WPFG. Das hat geholfen.

Mittels Mietwagen und Navi hatte ich irgendwann mein Hotel gefunden und eingecheckt.

Vorbereitung

Nachdem ich mich am Sonntag dann registriert und einige Freunde aus Deutschland getroffen hatte, ging es am Mittag gleich zur ersten Trainings-Einheit in der Halle.

Auch der Montag wurde für ein ausführliches Training genutzt. Montag Nachmittag fand in Los Angeles Stadt, im Colloseum, die Eröffnungsfeier statt. Es ist schon beeindruckend, wenn tausende von Sportlern in ein Stadion einmarschieren. Auch wenn nicht viele Zuschauer da sind, es ist ein besonderes Gefühl für sein Land dabei zu sein.
Einmarsch bei der Eröffnungsfeier

Die Krönung  waren diesmal unsere Französischen Freunde: im Tunnel begannen sie ihre Nationalhymne zu singen, das war Gänsehaut pur.

Wettkampf

Dienstag begannen die Wettkämpfe. Ich habe eine gute Gruppe erwischt und konnte gegen einen Polizisten aus Sri Lanka, einen Vertreter des LAPD, einen Polizisten aus Thailand und einen Feuerwehrmann aus Melbourne (Australien) gewinnen. Nach einer Mittagspause, mittlerweile hatten wir wieder über 30 Grad (Celsius) in der Halle, begann die KO Runde.

Die Turnierstätte bei der Los Angeles Table Tennis Association
Hier bekam ich es mit einem älteren Herrn mit Penholder-Griff aus Hongkong zu tun. Später erzählte er mir dann: "I look at you, your forehand is very strong. But by short serve in the Middle or serve with many side spinn in the backhand, you are bad." Danke für die Lehrstunde, grrrrrrrr!

Somit war mein Einzelturnier in der +50 Klasse im Viertelfinale (gegen den späteren Zweiten) beendet.

Am Mittwoch im Doppel waren mein Amerikanischer Partner und ich gegen Paarungen aus China, Thailand und Hongkong chancenlos. Einzig gegen Australien erzielten wir einen Ehrenpunkt.

Jetzt war auch dieser Teil beendet und ich konnte mich dem Touri-Dasein widmen.

Beobachtungen

Was mir hier beim Spielen aufgefallen ist:

In den vier Tagen konnte ich auch viel mit Spielerinnen und Spielern aus China, Hongkong, Singapur (eine Dame mit einer sehr harten Vorhand) und Thailand trainieren. Deren Art zu spielen, besonders im Wettkampf, ist manches anders als wir es kennen. Sie halten sich alle an die Regeln und ja sie spielen fair. Aber bei Netz- und Kantenbällen gibt es keine Entschuldigung, auch im Wettkampf wird geklatscht wie bei jeden anderen Ball auch. Wenn ein Ball ins Spielfeld rollt oder fliegt wird einfach weitergespielt, es kommt kein "Stop!" oder sonstiges. Der andere Spieler wartet einen Moment oder läuft hinten dran vorbei. Jeder ist ausschließlich auf sein Spiel fokussiert.

Das war am Anfang etwas seltsam aber mit der Zeit sehr angenehm.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
17

Di., 17.9.2019 19:30 - 21:30

Sep
19

Do., 19.9.2019 20:00 - 22:00

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 19:47 - 22:47

Sep
20

Fr., 20.9.2019 20:30 - 23:30

Sep
21

Sa., 21.9.2019 10:00 - 11:30

Sep
21

Sa., 21.9.2019 12:00 - 15:00

Sep
21

Sa., 21.9.2019 16:00 - 19:00

Sep
21

Sa., 21.9.2019 17:00 - 20:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild