20120721u091139_026_420x210.jpg

Zum vom TTC Edingen-Neckarhausen ausgerichteten 7. Pfingstturnier reiste mit Jens Jung, Georg Weickardt und Reinhard Starke am Samstag bei den Herren, sowie mit Linda Reuter, Sara Anam, Valentin Czekalla, Lennart Heepmann, Lars Fischer und Lewis Hess am Sonntag bei der U18-Jugend, eine große Delegation aus Walldorf an. In dem Turnier, das nach dem „Schweizer System“ ausgetragen wurde, hatte bei den Herren jeder Teilnehmer 7 Spiele, bei der Jugend jeder 6, bevor daraus die Ergebnislisten ermittelt wurden.
Reinhard gewann die Herren-C-Konkurrenz

Tim belegte Platz 14 in Baden-Württemberg
Nachdem sich Tim Pfauser und Valentin Czekalla vor drei Wochen in Weinheim für das Turnier der besten 24 Spieler des Jahrganges 2004 Baden-Württembergs qualifiziert hatten, standen sie am Samstag an St.Ilgen an den Tischen. Die Liste der Gegner war sehr beeindruckend, es begann bei mehr als 1700 TTR-Punkten (also 500 mehr als unsere Jungs), Spielern in Herren-Bezirksligen und -Klassen. Also konnte man ohne Druck aufspielen.

Valentin und Tim blieben im Doppel ungeschlagen
Wie schon im letzten Jahr war die TTG wieder mit einer U15-Mannschaft bei den Badischen Mannschaftsmeisterschaften am Start. Dieses Jahr wurde in Hemsbach aufgeschlagen. In Baden waren fanden sich leider nur drei Mannschaften, so konnte aber jeder gegen jeden spielen. Als erstes begann die TTG gegen die Favoriten der Spielvereinigung Hainstadt.

Am Samstag fuhren mit Thomas Bräuninger und Reinhard Starke zwei TTG-ler zum 1. Weinstraßen-Cup nach Neustadt an der Weinstraße.
Reinhard und Thomas (v.r.) schafften es bis ins Doppelfinale

In der Herren C-Klasse wurde zunächst in 12 Vierergruppen gestartet. Dabei konnten sich sowohl Thomas als auch Reinhard ungeschlagen für die KO-Runde qualifizieren. Hervorzuheben sind dabei zwei Siege von Thomas mit 11:9 im jeweils fünften Satz, unter anderem gegen einen knapp 1500 TTR-Punkte Gegner, sowie ein Sieg von Reinhard im fünften Satz nach 6:10 Rückstand.

Linda Reuter, Lennart Heepmann und Finn Jünger reisten am 13. Mai nach Käfertal zum DJK-Nachwuchsturnier. Alle drei starteten in der Spielklasse Jungen-U11. Linda musste in ihrer 4er-Gruppe bei ihren ersten beiden Spielen gegen bärenstarke Gegner antreten, die für sie nicht zu bezwingen waren. Dennoch verschaffte sie sich durch ihr energisches Angriffsspiel Respekt in der Männerwelt und gewann ihr letzte Gruppenspiel.
Linda beim Aufschlag in der "Männerwelt"

Finale Ü50 zwischen Reilingen und Grünwettersbach
Wie in den vergangen Jahren (2016, 2015, 2014, 2013) richtete auch in diesem Jahr die TTG die Badischen Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren aus. Bei den Damen musste nicht gespielt werden, aber die Walldorfer Damen durften sich dennoch freuen.

Am Samstag richtete die TTG wie im letzten Jahr die Bezirksrangliste der Herren aus. An diesem Turnier-reichen Wochenende (Zwei-Burgen-Turnier in Weinheim, Mitternachtsturnier in Mühlhausen) fanden leider nur 18 Spieler den Weg in die Halle. Daher wurde das Turnier in zwei Vierer- und zwei Fünfer-Gruppen begonnen. Für Walldorf schlugen drei Spieler mit auf.

20170507u080005 RR001 LindaAm Samstag musste sich Linda Reuter bereits um 7 Uhr aufmachen, um bei der Baden-Württembergischen-Jahresrangliste der U12-Mädchen in Friesenheim (Schwarzwald) aufzuschlagen.

Sie hatte sich eine Woche zuvor bei der Verbandsrangliste in Weinheim für diese Endrunde qualifiziert. Etwas Pech hatte sie bei der Auslosung und musste sich gegen durchweg mit deutlich höheren TTR-Punkten ausgestatteten Gegnerinnen messen. Von ihren fünf Vorrundenspielen konnte sie dennoch eines gewinnen und verlor die restlichen Spiele meistens relativ knapp, zwei davon sogar erst im fünften Satz.

Dadurch verpasste sie schließlich den Sprung in die Zwischenrunde und kann letztendlich dennoch stolz auf ihren 17. Ranglistenplatz in Baden-Württemberg sein.

Ergebnisse bei Click-TT.

23.3.2021: Sporthalle wieder geschlossen

Auch die Aktualisierungen der Corona-Verordnung des Landes zom 29.3., 12. und. 19.4. haben keine Veränderung für unser Training zur Folge.

Die "Notbremse", die im Artikel zur Hallenöffnung schon erwähnt war, musste leider schon gezogen werden. Die Inzidenzzahlen im Rhein-Neckar-Kreis lagen an den drei aufeinanderfolgenden Tagen (20., 21. und 22. März) über dem Wert 100, so gilt laut rhein-neckar-kreis.de ab dem 24. März um 0 Uhr: "

Auch im Amateur- und Freizeitsport müssen die Außen- und Innensportanlagen geschlossen bleiben."

Es ist in der seit 8. März geltenden Corona-Verordnung für Baden-Württemberg nicht ganz deutlich beschrieben, unter welchen Bedingungen die "Notbremse" gelöst wird. Sicher scheint dies der Fall zu sein, wenn der Inzidenzwert 5 Tage in Folge unter 50 sinkt (eventuell schon unter 100).

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Apr
24

Sa., 24.4.2021 10:00 - 11:30

Mai
1

Sa., 1.5.2021 10:00 - 11:30

Mai
8

Sa., 8.5.2021 10:00 - 11:30

Mai
15

Sa., 15.5.2021 10:00 - 11:30

Mai
22

Sa., 22.5.2021 10:00 - 11:30

Mai
29

Sa., 29.5.2021 10:00 - 11:30

Jun
5

Sa., 5.6.2021 10:00 - 11:30

Jun
12

Sa., 12.6.2021 10:00 - 11:30

Jun
19

Sa., 19.6.2021 10:00 - 11:30

Jun
26

Sa., 26.6.2021 9:00 - 19:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2021  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild