20130829u182210_008_420x210.jpg

Die Sporthalle ist für die Vereine wieder geöffnet, allerdings gibt es einiges zu beachten, um das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus zu minimieren.
Die Umrandungen dienen zum Abstand halten, die Masken werden beim Auf- und Abbau getragen

Woche vor dem Training

Aktuell sollen wir dem Hallenbetreiber (der Stadt Walldorf) schon in der Vorwoche eine Liste mit den Trainierenden zusenden. Die Wünsche mit den Trainingsterminen sammelt unser Herrenwart Ralf. Es dürfen nur Vereinsmitglieder trainieren, während der Pfingstferien findet auch kein Kindertraining statt.
Aktualisierung, 8.6.: Es ist nicht mehr nötig, eine Teilnehmerliste vorab an die Stadt zu schicken, es reicht die Liste der Dagewesenen am jeweils folgenden Tag an die Stadt zu mailen. Das macht jeweils der (letzte) Hygienebeauftragte (siehe unten).
Wir brauchen allerdings immer noch eine Trainingsplanung, damit nicht mehr Spieler/innen in der Halle sind, als Tische zu Verfügung stehen. Hoffentlich kann das aufwändige Mailen bald durch eine Tischbelegungs-Software des DTTB ersetzt werden.

Trainingsablauf

Vorbereitung

Die Tische werden mit Umrandungen in 10x5 Meter große Boxen gestellt, auf der Wandseite bleibt ein mindestens 3 Meter breiter Gang (damit man bequem aneinander vorbeikommt). Tipp: eine Umrandung ist 2,33m lang. Im Gymnastikraum ist damit Platz für 4 und im Hallenteil C für 5 Tische.

Desinfektionsmittel steht zwischen dem Hallenteilen C und dem Gymnastikraum und auch oben im Eingangsbereich.
Im Eingangsbereich ist der erste Spender mit Desinfektionsmittel

Während des Trainings

Die Sporthalle wird in Sportkleidung und mit Mund-Nasen-Schutz betreten und verlassen. Es ist auf den Mindestabstand von 1,5m zu achten.

Die Liste befindet sich zwischen den beiden von uns genutzten Hallen-Teilen
Jede(r) Spieler(in) trägt sich zu Beginn in die Anwesenheitsliste ein und bestätigt, dass er/sie weder an coronaspezifischen Symptomen leidet noch in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatte. Die Liste ermöglicht eine Kontaktverfolgung.

Es geht direkt an den Tisch.

Verhalten in der Box
  • Nur ZWEI Spieler pro Box (kein Doppel)
  • Sporttaschen, Handtuch etc. können unter den Tisch gestellt werden
  • Es wird mit nur mit eigenem Material (Schläger, Bälle) gespielt
  • Kein Seitenwechsel (damit man möglichst nur in seinem eigenen "Dunstkreis" bleibt)
  • Vor dem Verlassen der Box wird der Tisch mit dem speziellen Tischreiniger gereinigt und bleibt ca. 10 Minuten leer
  • End-Zeit auf der Anwesenheitsliste vermerken

Umkleiden und Duschen können nicht benutzt werden. Nur die Toiletten im Treppen-Bereich sind geöffnet. Dort gibt es auch Seife und Papier-Handtücher.

Trainingsende

Beim ggf. gemeinsamen Abbau auf Abstand achten und wieder eine Maske tragen.

Hygiene-Beauftragter

An jedem Trainingstag gibt es einen Hygiene-Beauftragten (dieser darf im Laufe des Abends seine Aufgaben auch an einen Nachfolger übergeben). Seine Aufgaben findet er auf einer speziellen Check-Liste. Er achtet darauf, dass

  • die notwendigen Reinigungsmaterialien vorhanden sind
  • die oben genannten Maßnahmen eingehalten werden
  • die Anwesenheitsliste korrekt ausgefüllt wird und zum Trainingsende (vom letzten Hygiene-Beauftragten) fotografiert und an den Verantwortlichen der Stadt gesendet wird

Weitere Informationen findet man auf https://www.tischtennis.de/corona

Spielbetrieb bis 31.12. ausgesetzt

Aktualisierung: Am 22.11. hat der der BaTTV in folgendem Beschluss (pdf) die Verlängerung der Unterbrechung des Spielbetriebs bis zum 31.12.2020 veröffentlicht.

Am 3.11. hat der BaTTV folgende Entscheidungen (pdf) für die Spielrunde und Individualwettbewerbe getroffen. Hier das Wichtigste:

Weiterlesen ...

2.-30.11.: Sehr eingeschränktes Training

In den Maßnahmen der Landesregierung zur Einschränkung der Corona-Pandemie vom 28.10.2020 liest man folgendes:

Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen schließen. Dazu zählen:
...

  • Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Davon ausgenommen ist der Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.
  • Profisportsveranstaltungen können nur ohne Zuschauer stattfinden.

...

Da wir nur gelegentlich mal einen Profi-mäßigen Ballwechsel spielen, finden keine Wettkämpfe statt. Aber am 5.11. hat uns der Hallenbetreiber bestätigt: für uns gilt die Ausnahme. Es dürfen in jedem Hallenteil Mitglieder von maximal zwei Hausständen (zusammen maximal 10 Personen) trainieren.Es dürfen z.B. auch Leon und Volker (aus Haushalt 1) gleichzeitig mit Valentin und Martin (aus Haushalt 2) an zwei Tischen in einem Hallenteil trainieren. Es gilt weiterhin das Hygiene-Konzept vom Juni, allerdings mit folgender Änderung:

  • Kein Duschen, keine Nutzung der Umkleiden
  • Der Schlüsselinhaber ist Hygienebeauftragter und kümmert sich z.B. um die Teilnehmer-Liste.

Wir versuchen für die Organisation das myTischtennis.de-Reservierungstool zu nutzen.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Nov
24

Di., 24.11.2020 18:45 - 21:45

Nov
27

Fr., 27.11.2020 17:45 - 20:45

Nov
27

Fr., 27.11.2020 17:45 - 20:45

Nov
27

Fr., 27.11.2020 19:47 - 22:47

Nov
27

Fr., 27.11.2020 20:30 - 23:30

Nov
28

Sa., 28.11.2020 10:00 - 13:00

Nov
28

Sa., 28.11.2020 13:00 - 16:00

Nov
29

So., 29.11.2020 10:30 - 13:30

Nov
29

So., 29.11.2020 11:00 - 14:00

Nov
29

So., 29.11.2020 11:00 - 14:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild