20160228u080056_007_420x210.jpg

Spurtschnelle Laufwege hin zu den entsprechenden Rückschlägen nach einem kurzen Aufschlag trainierte die Reaktionsfähigkeit und Athletik unserer Nachwuchssportler. Denn auch der Aufschläger musste entweder einen kurzen Rückschlag auf einer der beiden Außenseiten erreichen oder einen aggressiven langen Rückschlag in seine Wechselzone. Der Rückschläger spielte daraufhin in den vom Aufschläger verursachten „freien Bereich“.

In der Folgeübung erkannten die Leistungssportler, dass auch Vorgänge und Ausführungen ohne Bewegung erstaunlich anstrengend sind, nämlich das fokussierte Beobachten mit der Bereitschaft blitzschneller Reaktion für eine folgerichtige Entscheidung. Dazu mussten sie hochkonzentriert die Neigung des Schlägerblattes vom Gegner so intensiv beobachten, dass sie dessen Schlag überhaupt erreichen und mit einem Endschlag parieren können. Die vorletzte Trainingsphase bestand wie gewöhnlich aus einem Wettkampf. Es wurde jedoch eine Form gewählt, mit der die Spieler bei vorgegebenen Entscheidungsphasen punkten müssen, ansonsten reduziert sich ihr Punktestand um 4 Punkte. Das fördert die punktspezifische Konzentration und den Entscheidungswillen.

Abschließend wurde die Rumpfmuskulatur trainiert, um die künftigen Anforderungen im Sport und im Leben stabil und gesund zu überstehen.

29.7.-18.8.2024: Sporthalle geschlossen

Wie im Kalender zu sehen ist, bleibt die Sporthalle in den ersten 3 Ferien-Wochen geschlossen.

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Anstehende Termine

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel,
"STC-A" Sommerteamcup-Auswärts.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild