20130913u184612_021_420x210.jpg

Sieben Kinder fanden sich trotz verlängertem Wochenende in der Halle zu einem intensiven Training mit vier Trainern in der Halle ein. Der Trainingsfrühste Dennis wünschte sich "Zombie-Ball" als Aufwärmspiel, was aufgrund der geringeren Zahl an Trainierenden in begrenzter Halle stattfand. Nach einer Trinkpause wurden die Kinder den verschiedenen Trainern aufgrund ihrer Fortschritten in der Tischreife zugeordnet. Lennard verbesserte bei den Kindern, die die Tischreife schon vollständig absolviert haben, den Topspin.
Lennart übt mit den fortgeschrittenen Kindern Topspin

Dieses Mal mussten sich die Kooperationskinder mit der kleinen Halle begnügen
Da am Montag eine Delegation der Kooperations-Kinder der Schillerschule Walldorf auf das Schulturnier "Jugend trainiert für Olympia" (JtfO) nach Albstadt fährt, gab es diesmal eine spezielle Turnier-Vorbereitung für alle Kinder. Etwas aufgeregt aber total engagiert und motiviert versuchten sie, kontrollierte Bälle zu spielen; ob im Angriff oder Abwehr.

Da Kooperations-Trainer Arno Finn bei der BaWü-Rangliste in Weinheim coachte, übernahmen Alexander, Valentin, Linda und Lennart das Training der 8 Kooperationskinder. Soe war die Trainingspünktlichste und wünschte sich zum Aufwärmen "Zombi-Ball" mit Softbällen und Soft-Frisbee-Scheiben.
Zombi-Ball zum Aufwärmen
Anschließend ging es an die Tische.

Zum Abschluss der Osterferien konnten die Kinder ihre Fitness mit dem Tischtennisschläger aufpolieren. Schwerpunkt war diesmal die Beinarbeit am Tischtennis-Tisch durch ein engagiertes Doppel-Spiel. Im Unterschied zum Tennis wird im Tischtennis abwechselnd geschlagen, so das der Spieler seinem Doppelpartner immer nach seinem Schlag Platz machen muss. Das machte die Kinder sehr müde, deshalb wurde erst nach der Trinkpause weiter trainiert. Die Trainierenden lernten eine sehr hilfreiche Strategie, dass der Doppelpartner nicht ganz so viel laufen muss, um den Ball noch  zu erreichen. Zum Abschluss durfte jeder ein Match gegen ein anderes Kind spielen.

Im Abschlusskreis wurde besprochen, dass am 4.+5. Mai 2019 in Walldorf ein TT-Turnier stattfindet und deshalb die Kooperation offiziell ausfällt.

Die Trainingspünktlichste Lilli wünschte sich als Aufwärmspiel „Linienfangen“, was die Kinder außer Atem brachte und damit gut aufwärmte. Das heutige Training bestand diesmal aus einigen verschiedenen Spielzug-Übungen.
Heute wurden Spielzüge trainiert
Das fördert die Spielintelligenz der Kinder, denn sie lernen verschiedene Variationen an Schlagabfolgen, die sie in einem Match einsetzen können. Außerdem schult es ihren Bewegungsablauf beim Schlagen und es spart Zeit bei dieser blitzschnellen Reaktionssportart, die eingeübte Schlagabfolge im Wettkampf abzuspulen.

Alexander erklärt die nächste Übung
Da Trainer Arno das Jugend-Verbandspiel betreute, das zeitlich mit dem Kooperationstraining in der Gymnastikhalle stattfand, übernahm Trainer Alexander das Kooperationstraining der 16 Kinder im Hallenteil C. Mit einem äußerst interessanten Reaktions-Entscheidungs-Spiel zum Aufwärmen traf er die Begeisterungsfähigkeit der Kinder frontal. Er fesselte ihre Konzentration durch das nennen eines Begriffes. Diesen Begriff mussten die Kinder einer der 4 Kategorien zuordnen: Name, Farbe, Zahl, Tier. Zu jeder Kategorie gehörte eines von vier um jedes Kind stehendes Hütchen. Das entsprechende Hütchen musste bei jedem von Alexander ausgesprochenen Begriff blitzschnell berührt werden.

Viele Kinder an vielen Tischen im Gymnastikraum
Inklusive der Trainer waren über 20 Kinder im Kooperationstraining. Sie belegten in kontrollierter Weise die Gymnastikhalle, da eine Volleyball-Veranstaltung den Rest der Sporthalle benötigte. Mattenfangen war ein sehr geselliges wie auch bewegungsintensives Aufwärmspiel, bevor es an die Platten ging.

Trotz der Faschingsferien nutzten einige Kinder die Gelegenheit, ihrer Lieblingssportart nachzugehen. Die Trainingspünklichste Elen durfte sich das Aufwärmspiel aussuchen und schlug "Kopf-Wand-Ball" vor. Dabei ging es nicht mit dem Kopf durch die Wand, sondern folgende Regeln mussten beachtet werden: Mit dem Soft-Ball durfte man nicht laufen. Der Ball wird geworfen und muss mit dem Kopf an die Wand gespielt werden, um ein "Tor" zu erzielen.
Beim Wand-Kopf-Ball musste man auch verhindern, dass der Ball zum gegnerischen Mitspieler kommt.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Jun
22

Sa., 22.6.2019 10:00 - 11:30

Jun
28

Fr., 28.6.2019 17:00 - 22:00

Jun
29

Sa., 29.6.2019 10:00 - 11:30

Jul
6

Sa., 6.7.2019 10:00 - 11:30

Jul
13

Sa., 13.7.2019 10:00 - 11:30

Jul
20

Sa., 20.7.2019 10:00 - 11:30

Jul
27

Sa., 27.7.2019 10:00 - 11:30

Apr
6

Mo., 6.4.2020

Apr
6

Di., 6.4.2021

Apr
6

Mi., 6.4.2022

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild