20181215u134859_086_420x210.jpg

Ein historisches TTG-Rad-Tour-Foto
Reinhard hat eine TTG-Gruppe beim Radfahr-Wettbewerb Stadtradeln gegründet. Sucht mal auf www.stadtradeln.de/walldorf nach der Gruppe "TTG Ping Pong on Tour", tretet ihr bei und sammelt zwischen dem 12.Juni und dem 2.Juli fleißig Kilometer.
(Das Foto ist übrigens historisch.)

Inzwischen sind die drei Radel-Wochen vorbei, das 7er-Team hat 1230km per Fahrrad zurückgelegt, wobei Hartmut Evers (392), Martin Czekalla (257) und Harry Bletsch (201) am meisten Kilometer beigesteuert haben. Vielleicht werden es ja im nächsten Jahr mehr (Teilnehmer und Kilometer).

Der DTTB und myTischtennis.de haben für die besonders ungeduldigen unter uns eine Turnierserie für Dreiermannschaften aufgelegt. Ein Mannschaftswettbewerb umfasst 6 Einzel (leider kein Doppel), so dass jeder Spieler auch 2 Einzel absolviert. Die Q-TTR-Punkte (11.5.) der drei Spieler einer Mannschaft werden zusammengezählt, je nach Summe landet man in der Leistungsklasse A (4001-5000 Punkte) oder B (darunter). In der Leistungsklasse A darf ein einzelner Spieler nicht mehr als 1900 Punkte haben, in der Klasse B ist das Limit bei 1500 Punkten.

Es wird versucht regional zu spielen, daher richtet sich der Spielmodus nach den Anmeldungen in den jeweiligen Regionen. Ein Walldorfer Team mit dem Namen "Die PlattenSpieler" findet man in der 6er-Gruppe 537 in der Leistungsklasse A. Dahinter verbergen sich Valentin Czekalla und Leon Schöppe, die vielleicht gar keinen Plattenspieler mehr kennen, sowie Team-Kapität Reinhard Starke, Georg Weickardt, Sebastian Laska und Martin Czekalla. Auch die Termine für die Spiele stehen fest:

  • Mo., 12.7., 20:30 Uhr auswärts in Dossenheim
  • Fr., 16.7., 20:00 Uhr Heimspiel gegen "Senior" aus Oftersheim
  • Fr., 23.7., 18:30 Uhr auswärts beim TTF Wiesloch und auch gegen "Ecken und Kanten" aus Nußloch
  • Fr., 30.7., 19:47 Uhr Heimspiel gegen Römerberg (aus der Pfalz)

Neben Ruhm und Ehre sowie TTR-Punkten gibt es auch Sachpreise (Gutscheine) zu gewinnen. Mehr Details findet man unter <https://www.mytischtennis.de/sommerteamcup>

6.07.2021: Allerneueste Info: der C-Teil kann ab sofort wieder genutzt werden!

6.07.2021: Laut Auskunft der Stadt wird der C-Teil heute, Dienstag, noch gesperrt sein. An einer, evtl. provisorischen, Lösung wird gearbeitet, so dass noch Hoffnung für Freitag besteht.

4.07.2021: Seit letzten Freitag (2.07.) ist der C-Teil wegen einer kaputten Scheibe gesperrt. Es könnte leider sein, dass der Hallenteil auch mindestens am Dienstag beim Training noch nicht wieder zur Verfügung steht.

Dieser Artikel wird bei Änderungen aktualisiert.

11 Kinder und 4 Trainer waren im Gymnastikraum
Über kurz oder lang kann es für Tischtennisinteressierte in unserer Halle recht eng werden. Das große Interesse liegt sicherlich nicht nur an der für Deutschland so erfolgreichen Europameisterschaft. Die Mehrheit der Bundesbürger weiß gar nicht, dass die Europameisterschaft für Deutschland so erfolgreich war. Man muss nur die richtige Sportart betrachten! Siehe DTTB-Webseite: "viermal Gold in fünf Wettbewerben und dreimal Silber".

Am 27.6. hat der Rhein-Neckar-Kreis festgestellt, dass "ab 28.06.2021 die Maßnahmen der Inzidenzstufe 1" der Corona-Verordnung vom 25.6. gelten. In dem zugehörigen Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 28. Juni 2021 kann man nun für den Sport nachlesen:

"Im Freien und in geschlossenen Räumen: ohne besondere Regelungen"

Eine Maske muss weiterhin getragen werden beim Zugang in die Hallenteile und beim Rausgehen – und wenn in der Halle der nötige 1,5m-Abstand nicht eingehalten werden kann. Duschen und Umkleiden können genutzt werden. Achtet aber auch hier auf Abstand.

Das bedeutet, dass wir in den Hallenteilen wieder normal zu den üblichen Trainingszeiten trainieren können und keine Reservierung mehr nötig ist.

Eigentlich war für den Tag ein BaWü Top20 Turnier der U13+U14 geplant, das leider abgesagt werden musste. Nun konnten wir den Tag und die große Halle für ein umfangreiches Trainingsangebot nutzen. Unter Corona-Bedingungen gab es aber auch einiges zu beachten.

Am Vormittag war die Jugend an den Tischen
Der Vormittag war der Jugend gewidmet.

Endlich geht es auch für die Kinder wieder in die Halle
Acht Kinder, die sehnsüchtig darauf warteten, wieder Tischtennis zu spielen, konnte Kooperationsleiter Arno in das erste Kooperationstraining nach dem Lockdown zurückholen. Stolz zeigten sie ihre Bestätigungen von der Grundschule über deren negativen Corona-Schnelltest. Das Trainergespann Alexander und Valentin mit Jungtrainerpraktikant Finn begrüßten die kleinen Sportler im Eröffnungskreis, die am liebsten gleich an den vom Verein neu angeschafften Tischtennisplatten toben wollten.

Liebe Tischtennis-Freunde,

nach der neuesten Verordnung darf die Kooperation im Tischtennis mit entsprechenden Auflagen wieder stattfinden. Folgende Teilnahmebedingungen sind vorgeschrieben und müssen eingehalten werden:

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes beim Betreten und Verlassen der Sporthalle (Am Tisch muss kein Mund-Nasenschutz getragen werden)
  • Beim Betreten der Halle müssen die Kontaktdaten des Kindes abgegeben werden (Dazu ist die von Arno per E-Mail verschickte Excel-Datei auszudrucken, die Zeile 1 auszufüllen und das ausgefüllte Blatt abzugeben)
  • Die Bestätigung eines negativen Corona-Schnelltests, der nicht älter als 60 Stunden sein darf, ist vorzuzeigen

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

16.9.2021: Neue Corona-Verordnung

Ab dem 16.9. gilt in Baden Württemberg eine neue Corona-Verordnung, die ein dreistufiges Warnsystem einführt und die Regelungen vom 16.8. ablöst. Für den Sport in Innenräumen gelten zunächst die 3G-Regeln, d.h. zum Training und auch zu Verbandsspielen dürfen nur Personen die Halle betreten, die nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind. Das bedeutet auch für die Mannschaftsführer: ohne 3G darf nicht mitgespielt werden, d.h. die Person erscheint nicht auf dem Spielbericht.

Ansonsten müssen weiterhin die Kontaktdaten erfasst werden, das Hygiene-Konzept eingehalten werden sowie medizinische Masken auf dem Weg in und aus der Halle getragen werden.

"Veranstalterinnen oder Veranstalter sind zur Überprüfung der Corona-Tests und Nachweise verpflichtet. Eine Plausibilitätskontrolle, durch Vorlage des Impfpasses oder des QR Codes in der App, des 3G-Status ist ausreichend."

Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit, da sie in der Schule getestet werden.

Die Corona-Verordnung sieht zwei Verschärfungen vor:

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
24

Fr., 24.9.2021 17:45 - 20:45

Sep
24

Fr., 24.9.2021 19:47 - 22:47

Sep
24

Fr., 24.9.2021 20:00 - 23:00

Sep
24

Fr., 24.9.2021 20:00 - 23:00

Sep
24

Fr., 24.9.2021 20:00 - 23:00

Sep
25

Sa., 25.9.2021 10:00 - 11:30

Sep
25

Sa., 25.9.2021 11:00 - 14:00

Sep
26

So., 26.9.2021 10:30 - 13:30

Sep
26

So., 26.9.2021 11:00 - 14:00

Sep
26

So., 26.9.2021 14:00 - 17:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2021  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild