20181215u092900_004_kl.jpg

Nach der Osterpause wurde das Kooperationstraining engagiert fortgesetzt. Mit Völkerball zum Aufwärmen und dem Einspielen an der Platte begann der übliche Ablauf. Danach wurden die Tischreifeübungen fortgesetzt. Jedes Kind hat hierbei bereits verschiedene Qualifikationen erfüllt und daher unterschiedliche Aufgaben noch zu üben. An der Balleimerplatte durfte sich zwischendurch jeder austoben. Dort wurde eine Schlagabfolge trainiert, die sehr laufintensiv war.
Wer darf zuerst beim Balleimer-Training starten?

Mit diesem Sieg hat die Erste ihre wohl letzte Chance genutzt, um weiter im Kampf um den Klassenerhalt dabei zu sein. Hilfreich war sicherlich, dass der Mannheimer Spitzenspieler fehlte; des Weiteren spielte unser Team aber auch besser als am letzten Wochenende. Das zeigte sich gleich in den Doppelspielen als nicht nur erwartungsgemäß Apel/Mendel und Domdey/Czekalla gewannen, sondern auch Jung/Jung gegen Punkt 1 und 2 der Gäste – und das völlig ungefährdet in drei Sätzen.

Das war kein gutes Wochenende für die Erste! In Adelsheim, die nach der Vorrunde noch abgeschlagen auf dem drittletzten Platz lagen, sich allerdings zur Rückrunde verstärkt hatten, fehlte derer Punkt 2, so dass eigentlich was drin gewesen wäre. Doch außer Jochen Apel und Christoph Mendel fand niemand zu seiner Form, so dass auch nur diese beiden jeweils ein Einzel sowie gemeinsam ihr Doppel gewinnen konnten.

Tags darauf ging es nach Hockenheim, die einerseits in der vorderen Tabellenhälfte rangieren, andererseits in der Rückrunde zweimal mit nur drei Stammspielern und dreimal sogar gar nicht antreten konnten.

Jugendtraining
Die Trainingszeiten für das Jugendtraining haben wir etwas aufgeteilt. Aus Platzgründen trainieren am Donnerstag nur die Mädchen und die Jungen, die auch in einer Mannschaft spielen. Mehr Platz haben wir am Dienstag und auch Freitag (wenn kein Verbandsspiel der A- oder B-Schüler stattfindet). An diesen Tagen sind Neueinsteiger besonders willkommen. Auch bei der Kooperation (am Samstag vormittag) kann man gut einen Einstieg finden.

Um das Training der Jugend und Schüler kümmern sich:

Die Räumlichkeiten für den Trainings- und Spielbetrieb befinden sich in der Sporthalle des Schulzentrums in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis), siehe Anfahrt.

Es stehen an jedem Wochentag einschließlich der Wochenenden ein oder zwei Hallenteile zur Verfügung. Gespielt werden kann auf 6 bis 13 Tischen. Für einen ersten Besuch von Neulingen empfielt sich der Dienstag oder der Freitag, da an diesen Tagen die meisten Spieler in der Halle sind.

Mühlhausen zählt zu den Mannschaften, bei denen man im Vorfeld nicht weiß, wie sie antreten. Im Hinspiel waren sie knapp stärker als die Dritte. Dieses Mal fehlte aber Position 1 und 3. In den Doppeln hatten Leon Schöppe und Steffen Siegemund nach einem Aufwärmsatz das Ruder in der Hand. Deutlich schwerer taten sich Arno Jünger und Martin Czekalla gegen das Doppel 1. Erst im fünften Satz unterlagen sie etwas unglücklich 9:11. Nervenstärker zeigten sich Christian Teuber und Udo Burghardt, die ebenfalls in den fünften Satz mussten, dort aber das bessere Ende und auch einen sehr sehenswerten Ballwechsel hatten.

So ging es mit der 2:1-Führung in die Einzel.

Am Samstag, den 16.04., zwischen 11:00 und 15:00 Uhr bieten wir im Gymnastikraum (also etwas kleiner als im letzten Jahr) ein freies Training für alle Aktiven der Damen- und Herrenmannschaften der TTG an.

Bei Interesse kann euch Georg auch gerne die ein oder andere Anleitung mitgeben; er wird in der Halle sein. Ihr könnt natürlich die Zeit auch frei für euer Training nutzen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer Lust hat kommt vorbei. Fragen zum Ablauf könnt ihr bei Georg loswerden.

Auch wenn es aktuell keine Corona-Einschränkungen für die Sportausübung mehr gibt, bitten wir euch, verantwortlich zu handeln und nur in die Halle zu kommen, wenn ihr keine Symptome, Kontakte oder andere Gründe habt, die dagegensprechen.

Valentin und Arno erklärten die einzelnen Stationen
Beim Aufwärmspiel Zombie-Ball konnten die anwesenden Kinder ihre Reaktionsfähigkeit unter Beweis stellen, indem sie entweder schnell einem heranfligendem Ball auswichen oder diesen sogar in der Luft fingen. Während des Aufwärmens hatte Trainer Arno in der Halle einige Stationen für das heutige Training aufgebaut.

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

15.7.2022 + 1.-14.8.: Training nur eingeschränkt oder gar nicht möglich

Wegen einer Schulveranstaltung bleiben die Hallenteile A, B, und C in der Sporthalle am Freitag, 15. Juli gesperrt. Training in der Gymnastikhalle ist möglich.

Außerdem ist die Halle in den ersten beiden Wochen der Sommerferien geschlossen: 1. bis 14. August.

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Aug
1

Mo., 1.8.2022 - So., 14.8.2022

Sep
16

Fr., 16.9.2022 20:00 - 23:00

Sep
17

Sa., 17.9.2022 10:00 - 11:30

Sep
20

Di., 20.9.2022 19:30 - 22:30

Sep
23

Fr., 23.9.2022 17:45 - 20:45

Sep
23

Fr., 23.9.2022 19:47 - 22:47

Sep
24

Sa., 24.9.2022 10:00 - 11:30

Sep
24

Sa., 24.9.2022 11:00 - 14:00

Sep
24

Sa., 24.9.2022 11:00 - 14:00

Sep
24

Sa., 24.9.2022 14:30 - 17:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild