20121110u094022_010_420x210.jpg

Die Kinder haben geduldig die Pressekonferenz abgewartet, um auch von Timo Boll Autogramme und ein Foto zu bekommen
Am 6. Januar fand das Tischtennis-Bundesliga-Pokal-Finale statt. Für dieses Ereignis bewarb sich die TTG Walldorf, um mit zehn Kindern an den Händen der Stars in die vollbesetzte „Ratiopharm-Arena“ in Neu-Ulm einzulaufen und Ballkids zu sein. Die Überraschung war groß, als uns der Veranstalter mitteilte, dass die Bewerbung voll überzeugte und wir ausgewählt wurden. Alle Kinder jubelten über diesen Zuschlag und freuten sich vor Glück.

Die vier Jungs mit ihrem Betreuer Arno in einer Spielpause
Drei unserer B-Schüler bzw. Kooperationskinder fuhren in der Mannschaft der Schillerschule Walldorf zum Bezirksfinale der Turnierserie "Jugend trainiert für Olympia", wo sie sich für das Regierungspräsidiumsfinale qualifizierten. Zum Bericht auf der Webseite der Schillerschule.

Damit hat wohl kaum jemand gerechnet. In den Doppeln waren zunächst nur Arno Jünger und Martin Czekalla erfolgreich, nachdem sie den zweiten und vierten Satz gewonnen hatten und im fünften Satz dann in der zweiten Hälfte wieder besser standen, um mit 15:13 den Punkt nach Walldorf zu holen. Die erste Überraschung gab es im vorderen Paarkreuz. Christian Teuber konnte sich in fünf knappen Sätzen gegen die Hirschhorner Nummer 1 durchsetzen, während Josef Rein am Nachbartisch schon in drei ebenfalls knappen Sätzen erfolgreich war.

Dies war ein ganz wichtiger Erfolg beim Tabellendritten zu Beginn der Rückrunde. Viernheim hatte sich durch Umstellungen mit einem neuen Punkt 1 aus der 1. Mannschaft verstärkt und trat dadurch insgesamt stärker an als in der Vorrunde als die Punkte mit 9:4 in Walldorf blieben.

Ein wichtiger Sieg gegen Heidelberg II mit 8:2 zu Beginn der Rückrunde! Nachdem beide Doppel souverän gewonnen wurden, ließen auch Anna gegen Nummer 1 und 2 und Heike gegen Nummer 3 und 4 nichts anbrennen. Lediglich Eva und Manuela verloren jeweils ein Spiel gegen Nummer 1 und 3. Aber insgesamt zeigten wir eine doch geschlossene Mannschaftsleistung und konnten uns vom Relegationsplatz zunächst erstmal verabschieden. Mit der Hoffnung, dass es so weiter geht, sehen wir dem nächsten Heimspiel gegen Mosbach am 26.1.optimistisch entgegen.

Zum Spielbericht bei Click-TT bzw. myTischtennis.de.

Die Matten auf dem Tisch durften nicht getroffen werden
Mit ungebrochenem Interesse begann das Kooperationstraining auch im neuen Jahr, was an der Teilnehmerzahl zu beobachten war. Da Trainer Arno kurzfristig verhindert war, zahlte sich die Ausbildung der Jungtrainer gleich aus, indem sie die komplette Trainingseinheit der Kinder mit Trainer-Assistent Reinhard übernahmen.

Die Gäste aus St. Ilgen, nach der Vorrunde nur im Mittelfeld der Tabelle platziert, hatten ihr Team für die Rückrunde mit einigen Spielern aus der ersten Mannschaf verstärkt. Und ähnlich knapp wie beim Kampf über mehrere Stunden im Hinspiel lief es auch in der Walldorfer Halle – allerdings mit umgekehrtem Ausgang.

Da hatte sich die Dritte mehr erhofft. Aber der Reihe nach. Die Doppel starteten schon nicht optimal, Josef Rein und Christian Teuber unterlagen dem Reilinger Doppel 1 deutlich mit 0:3. Arno Jünger und Martin Czekalla kamen erst nach zwei verlorenen Sätzen ins Spiel und konnten sich in den fünften Satz kämpfen, in dem allerdings die Reilinger das glücklichere Ende mit 11:9 hatten. Auch Udo Burghardt und Hans-Peter Torfels mussten in den fünften Satz, den sie aber knapp 12:10 gewannen. So ging es mit 1:2 in die Einzel.

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

6.1.2018: Einlaufkids beim Final-Four des Deutschen Tischtennispokals

Die Kinder haben geduldig die Pressekonferenz abgewartet, um auch von Timo Boll Autogramme und ein Foto zu bekommen
Am 6. Januar fand das Tischtennis-Bundesliga-Pokal-Finale statt. Für dieses Ereignis bewarb sich die TTG Walldorf, um mit zehn Kindern an den Händen der Stars in die vollbesetzte „Ratiopharm-Arena“ in Neu-Ulm einzulaufen und Ballkids zu sein. Die Überraschung war groß, als uns der Veranstalter mitteilte, dass die Bewerbung voll überzeugte und wir ausgewählt wurden. Alle Kinder jubelten über diesen Zuschlag und freuten sich vor Glück.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018

Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen der Vorstandschaft der TTG Walldorf lade ich Euch recht herzlich zur Ordentlichen Mitgliederversammlung der TTG Walldorf am

Mittwoch, 21. März 2018,
um 19:30 Uhr
im Saal der Gaststätte "Pfälzer Hof" (Schwetzinger Str. 2, 69190 Walldorf) ein.

Tagesordnung

Weiterlesen ...

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Bezirksliga bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Mär
2

Fr., 2.3.2018 19:47 - 22:47

Mär
3

Sa., 3.3.2018 10:00 - 11:30

Mär
3

Sa., 3.3.2018 14:00 - 17:00

Mär
5

Mo., 5.3.2018 20:00 - 23:00

Mär
5

Mo., 5.3.2018 20:00 - 23:00

Mär
6

Di., 6.3.2018 18:30 - 21:30

Mär
8

Do., 8.3.2018 19:47 - 22:47

Mär
9

Fr., 9.3.2018 17:45 - 20:45

Mär
9

Fr., 9.3.2018 19:47 - 22:47

Mär
9

Fr., 9.3.2018 20:00 - 23:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2018  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum
Hintergrundbild