20120114u093818_003_420x210.jpg

Zombi-Ball mit Soft-Bällen und Soft-Frisbee-Scheiben
Nach dem Aufwärmen mit "Zombi-Ball" mit Soft-Bällen und Soft-Frisbee-Scheiben durfte sich diesmal Jungtrainer-Praktikant Lewis in Szene setzen, um sich einer seiner noch anstehenden Prüfungsinhalte seiner Ausbildung zum Jungtrainer zu stellen. Dazu führte er eine Übung zum Einspielen an der Tischtennisplatte für alle vor: „Die Acht mit Schupfball“.

Arno und Finn erklären, worauf es bei den nächsten Übung ankommt
In der Sporthalle war das Klima aufgrund der Belüftungsanlage kühler und angenehmer als draußen. So konnte ungeniert trainiert werden. Zuerst wurde ein Angriffs-Spielzug geübt, bei dem zuerst auf die Rückhand und im zweiten Angriffsschlag auf die Vorhand des Gegners gespielt wurde. Der Gegner musste den ersten Angriffsschlag mit der Rückhand blocken und den zweiten Angriffsschlag mit der Vorhand als Gegenangriff „dagegen ziehen“.

Zum Ende der Pfingstferien nutzten einige Kinder die Gelegenheit, vor der Schule noch einmal an den Tischtennisplatten zu toben. Auf eine gesunde Körpertemperatur kamen sie beim Aufwärmspiel „Zombi-Ball“. Danach warteten viele Stationen auf sie. Finn und Arno machten die Übungen vor.
Arno und Finn zeigen die einzelnen Übungen an den verschiedenen Stationen

Linde, Heike und Ingrid auf dem Berg
Auch in diesem Jahr zog es eine Walldorfer Delegation zu den inzwischen 9. Internationalen Bayrischen Tischtennis-Seniorenmeisterschaften nach Ruhpolding. Linde Thome und Heike Pelikan waren ab 28.5. dort, Ingrid Sproll stieß am 30.5. dazu.

Zur Chronik 1981-1990

Der ganz große Wurf, der mit Abstand größte der Vereinsgeschichte, gelang unserer Jungenmannschaft am 29./30. Juni 1991 in Köln-Pesch, wo Christian Gerold, Dirk Fetzner, Benny Gerold und Taner Ölmez deutsche Jugendmannschaftsmeister wurden.

1. Jungenmannschaft ist Deutscher Meister
Der (damals noch) Beigeordnete der Stadt Walldorf Heinz Merklinger (links) gratulierte Benjamin Gerold, Taner Ölmez, Christian Gerold, Dirk Fetzner und Betreuer Bernhard Gerold zur Deutschen Meisterschaft. Rechts der langjährige 1. Vorsitzende Bernd Lamadé.

Linda ist die Nummer 16 in Baden-Württemberg
Als Gewinnerin der Badischen Verbandsrangliste hatte sich Linda für das Baden-Württembergische Jahrgangsranglistenturnier in Reutlingen am 1.6. qualifiziert. Hochklassiges Tischtennis wurde durch die 20 besten Spielerinnen Baden-Württembergs der Jugend U14 dargeboten. Als Vierte In ihrer 5er-Vorrundengruppe gelang es Linda sich für die Endrunde um die Plätze 9-16 zu qualifizieren. Hier konnte sie leider, trotz sehr gutem Spiel und knappen Spielergebnissen, kein Spiel mehr für sich entscheiden und freute sich dennoch über den bei diesem Turnier erreichten 16. Platz. 

Herzlichen Glückwunsch!

Sieben Kinder fanden sich trotz verlängertem Wochenende in der Halle zu einem intensiven Training mit vier Trainern in der Halle ein. Der Trainingsfrühste Dennis wünschte sich "Zombie-Ball" als Aufwärmspiel, was aufgrund der geringeren Zahl an Trainierenden in begrenzter Halle stattfand. Nach einer Trinkpause wurden die Kinder den verschiedenen Trainern aufgrund ihrer Fortschritten in der Tischreife zugeordnet. Lennard verbesserte bei den Kindern, die die Tischreife schon vollständig absolviert haben, den Topspin.
Lennart übt mit den fortgeschrittenen Kindern Topspin

Maria und Heike (von rechts) wurden 7. bei den Deutschen Meisterschaften
Maria Klee (rechts) und Heike Pelikan (daneben) erspielten sich den siebenten Platz bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften der Seniorinnen 60. In unserer 4er-Gruppe waren der spätere erste (Braunschweig) und zweite (Dresden). Wir wurden erwartungsgemäß am Samstag Vierter in der Gruppe und haben dann am Sonntag unser Spiel gegen den Vierten der anderen Gruppe aus Bayern knapp 3:2 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

Training in den Sommerferien 2019

Aktualisierung: ab 19.08. muss die Halle von den Vereinen selbst auf- und zugeschlossen werden. Dienstags und freitags werden wir die Halle auf jeden Fall aufschließen. Dienstags von Ralf um 19:30 Uhr, für freitags hoffen wir noch auf einen regelmäßig Trainierenden, der das übernimmt. Wer an den anderen Tagen trainieren will, muss sich frühzeitig bei Ralf wegen der Schlüsselübergabe melden. Dies gilt auch für die Hobbyspieler am Mittwoch.
Natürlich kann man auch in die Halle, wenn ein anderer Verein aufschließt, ist dann aber davon abhängig, wann dieser Verein auf- und wieder zuschließt.

Besonderheiten:

  • Dienstag, 20. August wird die Halle bereits um 18 Uhr von Arno aufgeschlossen

----------------------------------

Erfreulicherweise ist dieses Jahr die Halle im Schulzentrum über die gesamten Ferien geöffnet, d.h. vom 29.07. bis 10.09. Daher ist Training in den Ferien in normalem Umfang möglich, d.h. zu den gleichen Zeiten wie während des Rundenbetriebs. Allerdings sind die Jugendtrainer nicht da.

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Der Gymnastikraum steht uns jeden Tag ab 17 Uhr zur Verfügung - außer mittwochs, dann ab 20 Uhr. Die zuvor genannten Ausnahmen an 2 Mittwochen (21.08. und 4.09.) bestehen nicht mehr. Es ist also auch an allen Mittwochen normales Hobbyspielertraining möglich. 
  • Im C-Teil können wir dienstags ab 19 Uhr und freitags ab 17 Uhr trainieren.

Ab Montag, 9.9. gelten dann wieder die standardmäßigen Zeiten (d.h. eigentlich wie oben beschrieben).

Am Dienstag, 10.9., (also am letzen Tag der Schulferien) ist dann auch das erste Jugendtraining.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
7

Sa., 7.9.2019 10:00 - 12:00

Sep
12

Do., 12.9.2019 19:45 - 22:45

Sep
13

Fr., 13.9.2019 20:00 - 23:00

Sep
16

Mo., 16.9.2019 20:00 - 23:00

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 19:47 - 22:47

Sep
20

Fr., 20.9.2019 20:30 - 23:30

Sep
21

Sa., 21.9.2019 12:00 - 15:00

Sep
21

Sa., 21.9.2019 16:00 - 19:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild