20151212u144218_107_420x210.jpg

Mit großer Freude und Motivation reisten die Walldorfer A-Schüler zum Tabellenführer nach Heidelberg. Während Maxim und Finn ihr Doppel souverän 3:0 gewannen, waren die Gegner von Sara + Martin eine harte Nuss. Doch im fünften Satz hatten sie doch sie geknackt. Das nächste Fünf-Satz-Spiel bestritt Martin, das einen hoch spannenden Verlauf nahm. Den Entscheidungssatz gewann er mit 13:11 in der Verlängerung. Die Kinder standen alle sehr konzentriert an der Platte und glänzten durchweg mit guter Leistung. Das vordere Paarkreuz mit Maxim und Finn konnte siegreich überzeugen, so dass der Verlustpunkt durch Sara von der gesamten Mannschaft weggesteckt werden konnte. Daher war die Freude groß, mit einem deutlichen 6:1 den Tabellenführer besiegt zu haben. 

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Feuer, Wasser, Sturm zum Aufwärmen
Das heutige Training begann mit einem tollen Aufwärmspiel, das für den Tischtennissport Reaktionsfähigkeit und Bewegungsvermögen forderte. Das Spiel „Feuer-Wasser-Sturm“ hatte es dahingehend ganz schön in sich, so wie es die Jungtrainer Alexander, Maximilian, Tom und Linda aufzogen. Beim anschließenden Tischtennisspielen wurde die Vor- und Rückhand trainiert, als Schupf- sowie als Konterball.

Nach dem überraschend deutlichen Auswärtserfolg in der Vorwoche war man hoffnungsvoll nach Rot gefahren. Umso enttäuschender war die mit 1:9 Spielen und 8:28 Sätzen klare Niederlage.

In den Doppeln konnten Reinhard Starke mit Valentin Czekalla sowie Bernd Lamade mit Hans-Peter Torfels einen Satz gewinnen, während die über ein Jahr andauernde Siegesserie von Steffen Siegemund und Roland Scherer mit 0:3 beendet wurde.

In den Einzeln konnte Reinhard bei seinen beiden Niederlagen nur einen Satz gewinnen, Roland schaffte es immerhin in den fünften Satz. Einzig Valentin konnte auch diesmal wieder durch kluges Spiel gegen einen unbequemen Noppenspieler den Ehrenpunkt erzielen.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Die aktuellen Spieltermine aller Damen-, Herren- und Jugendmannschaften findet man nicht nur im Kalender sondern auch auf Click-TT - wichtig für die Terminsuche für anstehende Spielverlegungen oder als Ergebnisdienst für alle bisherigen Spiele:

Für diese externen Links beachte man die entsprechende Passage des Impressums.

Einen wichtigen Sieg für den Klassenerhalt haben die Damen gegen Heddesheim eingefahren. Nach dem 1:1 in den Doppeln sorgten Eva mit einem klaren 3:0 und Heike in einem hart umkämpften Fünfsatz-Spiel für den wichtigen 3:1 Vorsprung. Ausschlaggebend für den Sieg war jedoch Steffis zweiter Sieg, ein 11:8 im fünften Satz war der heißersehnte sechste Punkt, denn Eva und Heike hatten mit ihren Gegnern aus dem hinteren Paarkreuz erwartungsgemäß wenig Probleme und steuerten die beiden letzten Punkte bei.

Mit 4:4 Punkten stehen die Damen jetzt  auf dem vierten Tabellenplatz. Mit einem  Sieg in 14 Tagen beim Tabellenletzten Haßmersheim wäre der Klassenerhalt wohl gesichert, doch haben die Damen mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen und es ist noch nicht sicher, ob sie zu viert antreten können.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de.

Das Glück war den Gastgebern vom FC Fortuna Schatthausen bei diesem Pokalspiel nicht hold. Arno Jünger entschied den zweiten Satz mit einem Kantenball für sich und siegte 3:1 gegen die Nummer 2. Martin Czekalla kam nach zwei gewonnenen Sätzen plötzlich nicht mehr mit den gegnerischen Aufschlägen zurecht, verlor zwei Sätze, hatte aber im fünften Satz wieder das bessere Händchen und konnte die Schatthausener Nummer 1 seinerseits mit variablen Aufschlängen an den Rand der Verzweiflung treiben. Reinhard Starke hatte seinen Jungen Gegner wieder sicher im Griff. Auch im Doppel gaben sich Arno und Martin keine Blöße und machten mit 3:0 den Sack zu und sicherten sich den Einzug ins Achtelfinale.

Zum Spielbericht auf myTischtennis.de.

Das U13-Team in Mühlhausen
Am Dienstagabend ging es für die Jugend U13 zu einem Nachholspiel nach Mühlhausen. In der Aufstellung Linda Reuter, Lewis Hess, Myra Anam und Daniel Köberlein traf man auf eine stark favorisierte Heimmannschaft. Dennoch gelangen unserem Team drei Siege durch das Doppel Linda/Lewis sowie jeweils im Einzel von Linda und Lewis. Auch Daniel und Myra, die an diesem Abend zum ersten Male ein Verbandsspiel bestritt, konnten sich viele Punkte erspielen, auch wenn es letztendlich leider nicht zu einem Satzgewinn gereicht hat.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Finn und Lennart gaben sich erst nach 5 Sätzen ihren deutlich älteren Gegnern geschlagen
Stark ersatzgeschwächt trat die Jugend II in ihrem Heimspiel gegen Edingen-Neckarhausen statt. In der Aufstellung Heepmann, Jünger, Hernandez und Neugebauer mussten die jungen Sportler feststellen, dass ihre Gegner das Tischtennis-Handwerk gut beherrschen und in fast allen Spielen die Nase vorn hatten. Das Spiel von Finn Jünger gegen die Nummer 1 von Edingen-Neckarhausen Anika Blum verdient eine besondere Erwähnung. Beide glänzten mit harten und pfeilschnellen Angriffsschlägen über das gesamte Spielfeld. Dieser Schlagabtausch wollte bei zwei speziellen Ballwechsel gar nicht zu Ende gehen.

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

6.1.2018: Einlaufkids beim Final-Four des Deutschen Tischtennispokals

Die Kinder haben geduldig die Pressekonferenz abgewartet, um auch von Timo Boll Autogramme und ein Foto zu bekommen
Am 6. Januar fand das Tischtennis-Bundesliga-Pokal-Finale statt. Für dieses Ereignis bewarb sich die TTG Walldorf, um mit zehn Kindern an den Händen der Stars in die vollbesetzte „Ratiopharm-Arena“ in Neu-Ulm einzulaufen und Ballkids zu sein. Die Überraschung war groß, als uns der Veranstalter mitteilte, dass die Bewerbung voll überzeugte und wir ausgewählt wurden. Alle Kinder jubelten über diesen Zuschlag und freuten sich vor Glück.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Bezirksliga bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Okt
22

Mo., 22.10.2018 19:45 - 22:45

Okt
22

Mo., 22.10.2018 19:47 - 22:47

Okt
26

Fr., 26.10.2018 17:45 - 20:45

Okt
26

Fr., 26.10.2018 19:45 - 22:45

Okt
26

Fr., 26.10.2018 19:47 - 22:47

Okt
26

Fr., 26.10.2018 20:30 - 23:30

Okt
27

Sa., 27.10.2018 10:00 - 11:30

Okt
27

Sa., 27.10.2018 11:00 - 14:00

Okt
28

So., 28.10.2018 11:00 - 14:00

Nov
3

Sa., 3.11.2018 10:00 - 11:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2018  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild