20120928u182948_014_420x210.jpg

Zum Ende der Pfingstferien nutzten einige Kinder die Gelegenheit, vor der Schule noch einmal an den Tischtennisplatten zu toben. Auf eine gesunde Körpertemperatur kamen sie beim Aufwärmspiel „Zombi-Ball“. Danach warteten viele Stationen auf sie. Finn und Arno machten die Übungen vor.
Arno und Finn zeigen die einzelnen Übungen an den verschiedenen Stationen

An der ersten Station durften sich die Tischtennisspieler nur auf der rechten Plattenseite in paralleler Richtung zuspielen. An der zweiten Station durfte der Tischtennisball nur innerhalb der vorderen Tischhälfte aufspringen, wodurch das „kurze“ Spiel geübt wurde. Die dritte Station beinhaltete das parallele Spiel auf der linken Plattenseite, während an der vierten Station das „lange“ Spiel geübt wurde, indem der Ball nur in die hinteren Plattenbereiche gespielt werden durfte.
Spiel an verschiedenen Stationen

Die fünfte Station war der Ball-Roboter. Der spielte stark angedrehte Angriffsbälle hintereinander ohne Pause. Das Trainingskind durfte durch entsprechende Schlägerhaltung und konzentrierter Beobachtung diesen Angriffsball direkt beim Abspringen vom Tisch „blocken“. Bei abwechslungsreicher Faszination vergeht die Zeit schneller als ein Tischtennisball fliegen kann.

So war nach dem Ausprobieren vom „Doppelspiel“ schon das Trainingsende erreicht. Hier konnten die Kinder unter Anleitung von Alexander und Valentin die Lauf- und Aufschlagtechnik beim Doppel begeisternd anwenden.

Im nächsten Training am 29. Juni wird die Sporthalle wieder vom eifrigen Nachwuchs gestürmt.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
17

Di., 17.9.2019 19:30 - 21:30

Sep
19

Do., 19.9.2019 20:00 - 22:00

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 19:47 - 22:47

Sep
20

Fr., 20.9.2019 20:30 - 23:30

Sep
21

Sa., 21.9.2019 10:00 - 11:30

Sep
21

Sa., 21.9.2019 12:00 - 15:00

Sep
21

Sa., 21.9.2019 16:00 - 19:00

Sep
21

Sa., 21.9.2019 17:00 - 20:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild