20190921u090547_020_kl.jpg

Schon in den Doppeln zeigten die Baiertaler, dass sie auch um den Titel mitspielen möchten. Georg Weickardt und Steffen Siegemund hatten gegen das Doppel 1 keine Chance. Besser lief es aber bei Arno Jünger und Martin Czekalla, die durch genaues Spiel gleich mal zwei Sätze in Führung gingen. Dann allerdings wurden ihre Gegner sicherer und erzwangen leicht aussehende Fehler auf Walldorfer Seite, was schließlich zum Gewinn der letzten drei Sätze führte. Im Doppel 3 triumphierten dann aber Christian Teuber und Udo Burghardt und holten den ersten Punkt für die TTG.

Nach der langen Fahrt in den Odenwald war die Dritte noch vor den Gastgebern in der kalten Halle von Altneudorf und konnte sich beim Aufbau der Tische aufwärmen. Nachdem die Heizung eingeschaltet und die gastgebende Mannschaft sowie die Protagonisten des parallel stattfindenden Verbandsspiels erschienen waren, wurde es allmählich erträglicher.
Da die A-Klasse-Mannschaft von Heiligkreuzsteinach mit zwei Ersatzspielern antrat, stieg der Erfolgsdruck für die Walldorfer. Arno Jünger konnte aber souverän sein erstes Einzel 3:0 gewinnen. Deutlich spannender machte es Georg Weickardt gegen den Spitzenspieler Thomas Mann. Nach verlorenem ersten Satz konnte er die nächsten beiden für sich entscheiden, musste aber in den funften Satz. in diesem lag er zwischenzeitlich vorn, aber der Krimi zog sich noch bis zum 13:15 (aus Walldorfer Sicht). Das dritte Einzel hatte Steffen Siegemund wieder sicher im Griff.

Update 24.11.:Auch mit der neuen Alarmstufe II bleibt es für das Training und die Verbandsspiele bei 2G. Vom Verband kam eine kurze Mitteilung, dass (nach aktuellem Stand) die Verbandsspiele wie geplant fortgeführt werden.

Update 17.11.: Seit 17.11. gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe. Für Training und Verbandsspiele bedeutet dies, dass nur noch Geimpfte und Genesene mit Nachweis in die Halle dürfen.

Update 5.11.: Bei Verbandsspielen reicht für getestete Spieler weiterhin der Schnelltest. Im Training ist jedoch (wie unten geschrieben) ein PCR-Test notwendig. Siehe CoronaVO Sport

Update 3.11.: Die Warnstufe 1 ist in Kraft, d.h. als getestet gilt man nur mit einem PCR-Test (s.u.).

Ab dem 16.9. gilt in Baden Württemberg eine neue Corona-Verordnung, die ein dreistufiges Warnsystem einführt und die Regelungen vom 16.8. ablöst. Für den Sport in Innenräumen gelten zunächst die 3G-Regeln, d.h. zum Training und auch zu Verbandsspielen dürfen nur Personen die Halle betreten, die nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind. Das bedeutet auch für die Mannschaftsführer: ohne 3G darf nicht mitgespielt werden, d.h. die Person erscheint nicht auf dem Spielbericht.

Ansonsten müssen weiterhin die Kontaktdaten erfasst werden, das Hygiene-Konzept eingehalten werden sowie medizinische Masken auf dem Weg in und aus der Halle getragen werden.

"Veranstalterinnen oder Veranstalter sind zur Überprüfung der Corona-Tests und Nachweise verpflichtet. Eine Plausibilitätskontrolle, durch Vorlage des Impfpasses oder des QR Codes in der App, des 3G-Status ist ausreichend."

Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit, da sie in der Schule getestet werden.

Die Corona-Verordnung sieht zwei Verschärfungen vor:

Ungewiss erreichten die Trainer Alexander, Martin und Valentin die Halle, weil noch unklar war, ob für das Kooperationstraining Platz ist. Da sich hier keine Probleme auftaten, konnte das Training auf Wunsch der Pünklichsten mit Linienfangen begonnen werden.
Die Kinder müssen über die Mittellinie laufen ohne von den Wächtern gefangen zu werden
Nach einer Trinkpause spielten sich die Kinder und die unterstütztenden Eltern ein. Anschließend erklärten die Trainer eine Trockenübung, bei der die Bewegungsabläufe der einzelnen Schläge zum Ball trainiert werden.

Die aktuellen Spieltermine aller Damen-, Herren- und Jugendmannschaften findet man nicht nur im Kalender sondern auch auf Click-TT bzw. myTischtennis - wichtig für die Terminsuche für anstehende Spielverlegungen oder als Ergebnisdienst für alle bisherigen Spiele:

Für diese externen Links beachte man die entsprechende Passage des Impressums.

Wie erwartet gab es nichts zu holen gegen den Titelanwärter. Allerdings fiel die Niederlage doch etwas zu hoch aus, da zunächst Ralf Jung mit 10:12 im Entscheidungssatz gegen die Nummer 1 der Gäste verlor und auch Valentin Czekalla denkbar knapp 11:13 im Fünften verlor. Zumindest Christoph Mendel gelang ein knapper Sieg: 11:9 gegen Werner nach 0:2-Satzrückstand.

Nahezu in Bestbesetzung erschienen die Gäste aus dem Nachbarort, um aus Walldorf viele Punkte mitzunehmen. Schon in den Doppeln zeigten sie, dass sie immer einen Ball mehr auf den Tisch brachten und so die zahlreichen knappen Sätze gewannen. Im Einzel gab es viele schöne Ballwechsel zu sehen, die allerdings auch in den meisten Fällen die Gäste für sich entschieden. Dicht am Erfolg waren Christian Teuber, der zwei Sätze deutlich gewann, ehe sein Gegner aufdrehte und die restlichen drei für sich entschied. Auch Arno Jünger hatte gegen die Nummer eins seine Chancen, allerdings musste auch er nach dem fünften Satz gratulieren. Den Walldorfer Ehrenpunkt holte Udo Burghardt gegen den Ersatzmann mit einem sicheren 3:0-Erfolg.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

An 8 Tischen wurde in der kleinen Halle gespielt
Das Reaktions- und Konditionsspiel „Valentin-1-2-3“ war heute im Gymnastikraum das ideale Aufwärmspiel, da bereits noch vom Vorabend 5 Tische standen und die große Halle mit einem Volleyball-Turnier belegt war. Nachdem also die 15 Kinder auf Kommando zu verschiedenen Positionen am, hinter oder um den Tisch liefen, waren sie warm genug, um die Schläger in die Hand zu nehmen. Es wurden kurz die bereits erlernten Schläge wiederholt. Trainer Arno holte danach die Gruppe zusammen, um den aufmerksam lauschenden Kindern das Geheimnis für erfolgreiches Tischtennisspielen zu erläutern. Über diese Geheimnisse wurden auch bereits verschiedene Profis befragt..

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

16.9.2021: Neue Corona-Verordnung

Update 24.11.:Auch mit der neuen Alarmstufe II bleibt es für das Training und die Verbandsspiele bei 2G. Vom Verband kam eine kurze Mitteilung, dass (nach aktuellem Stand) die Verbandsspiele wie geplant fortgeführt werden.

Update 17.11.: Seit 17.11. gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe. Für Training und Verbandsspiele bedeutet dies, dass nur noch Geimpfte und Genesene mit Nachweis in die Halle dürfen.

Update 5.11.: Bei Verbandsspielen reicht für getestete Spieler weiterhin der Schnelltest. Im Training ist jedoch (wie unten geschrieben) ein PCR-Test notwendig. Siehe CoronaVO Sport

Update 3.11.: Die Warnstufe 1 ist in Kraft, d.h. als getestet gilt man nur mit einem PCR-Test (s.u.).

Ab dem 16.9. gilt in Baden Württemberg eine neue Corona-Verordnung, die ein dreistufiges Warnsystem einführt und die Regelungen vom 16.8. ablöst. Für den Sport in Innenräumen gelten zunächst die 3G-Regeln, d.h. zum Training und auch zu Verbandsspielen dürfen nur Personen die Halle betreten, die nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind. Das bedeutet auch für die Mannschaftsführer: ohne 3G darf nicht mitgespielt werden, d.h. die Person erscheint nicht auf dem Spielbericht.

Ansonsten müssen weiterhin die Kontaktdaten erfasst werden, das Hygiene-Konzept eingehalten werden sowie medizinische Masken auf dem Weg in und aus der Halle getragen werden.

"Veranstalterinnen oder Veranstalter sind zur Überprüfung der Corona-Tests und Nachweise verpflichtet. Eine Plausibilitätskontrolle, durch Vorlage des Impfpasses oder des QR Codes in der App, des 3G-Status ist ausreichend."

Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit, da sie in der Schule getestet werden.

Die Corona-Verordnung sieht zwei Verschärfungen vor:

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Nov
28

So., 28.11.2021 11:00 - 14:00

Nov
28

So., 28.11.2021 11:00 - 14:00

Nov
28

So., 28.11.2021 11:00 - 14:00

Dez
1

Mi., 1.12.2021 20:00 - 23:00

Dez
2

Do., 2.12.2021 18:30 - 21:30

Dez
2

Do., 2.12.2021 20:00 - 23:00

Dez
2

Do., 2.12.2021 20:15 - 23:15

Dez
3

Fr., 3.12.2021 17:45 - 20:45

Dez
3

Fr., 3.12.2021 19:47 - 22:47

Dez
3

Fr., 3.12.2021 20:00 - 23:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2021  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild