20150502u102702_047_420x210.jpg

Wie schon im letzten Jahr wurde Corona-bedingt die Mitgliederversammlung erst später im Jahr durchgeführt. Etwas mehr Zeit als üblich musste noch vor Beginn der Versammlung mit der Erfassung des GGG-Status der 27 anwesenden Mitglieder zugebracht werden. Es kam sogar zu Schlangenbildung beim Einlass.
Schlangen beim Check des GGG-Status

Dafür konnte dann mit Abstand ohne Maske die Versammlung verfolgt werden. Unsere 1. Vorsitzende Heike Pelikan begrüßte die Anwesenden und stellte zunächst fest, dass die Einladung mit Tagesordnung fristgerecht in den verschiedenen Medien veröffentlicht wurde und keine Anträge an die Mitgliederversammlung eingegangen sind. Der Bericht vom letzten Jahr fiel sehr kurz aus, da neben einem Freundschaftsspiel und dem Tausch der Tische (hierzu dankte Heike nochmals den fleißigen Helfern) das letzte Jahr wenig berichtenswertes zu bieten hatte. So konnte Heike zügig zum nächsten, besonders erfreulichen Tagensordnungspunkt überleiten

Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit

Ein historisches TTG-Rad-Tour-Foto
Reinhard hat eine TTG-Gruppe beim Radfahr-Wettbewerb Stadtradeln gegründet. Sucht mal auf www.stadtradeln.de/walldorf nach der Gruppe "TTG Ping Pong on Tour", tretet ihr bei und sammelt zwischen dem 12.Juni und dem 2.Juli fleißig Kilometer.
(Das Foto ist übrigens historisch.)

Inzwischen sind die drei Radel-Wochen vorbei, das 7er-Team hat 1230km per Fahrrad zurückgelegt, wobei Hartmut Evers (392), Martin Czekalla (257) und Harry Bletsch (201) am meisten Kilometer beigesteuert haben. Vielleicht werden es ja im nächsten Jahr mehr (Teilnehmer und Kilometer).

Die Vorstandschaft hat wegen der eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten im letzten und auch in diesem Jahr mit dem Einzug der Mitgliedsbeiträge gewartet und auf Besserung gehofft. Nun hat sie beschlossen, dass die Mitglieder dafür ein wenig entschädigt werden sollten.

Der Jahresbeitrag wird einmalig für

  • die Jugendlichen um 60%
  • die Aktiven, Familien und Freizeit-Spielerinnen und -Spieler um 25%

reduziert und in der ersten Maihälfte eingezogen. Die "normalen" Beiträge findet man in der Rubrik Mitgliedschaft.

Wir hoffen natürlich, dass wir so bald wie möglich zu unserem normalen Trainingsbetrieb zurückkehren, die geplanten Turniere ausrichten und auch wieder am Wettkampfbetrieb teilnehmen können.

Josef und Heike gratulierten Erich Kögel zum 90. Geburtstag
Unsere Erste Vorsitzende Heike Pelika (rechts) und unser Vergnügungsausschussvorsitzder Josef Rein ließen es sich nicht nehmen, Erich Kögel (einem unserer ältesten, wenn auch passiven, Mitglieder) persönlich einen Präsentkorb zum Geburtstag zu überreichen

Die neuen Tische müssen immer zu zweit auf- und ab-gebaut werden
Für die kommenden Turniere, die wir hoffentlich im neuen Jahr wieder ausrichten können, hat die TTG neue Tische angeschafft, die am Montag geliefert wurden. Wir haben in den letzten Wochen schon Platz geschaffen, um die 18 Tische unterbringen zu können.

Was ist neu und wichtig: Die neuen Tische müssen immer zu zweit auf- und abgebaut werden.

Vergnügungsausschussvorsitzender Josef gratuliert der langjährigen zweiten Vorsitzenden Petra zum Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und nochmals herzlichen Dank, Petra! Als Mitglied einer Tischtennisbegeisterten Familie sprang sie 2012 Jürgen Bletsch zur Seite und unterstütze ihn als zweite Vorsitzende der TTG. Dieses verantwortungsvolle Amt füllte sie mit Engagement, nicht nur als Dauer-Fan der ersten Mannschaft, bis Mitte 2020, obwohl sie selbst gar nicht aktiv spielte. So ließ es sich unser Vergnügungsausschussvorsitzender Josef Rein nicht nehmen, Petra Jung zu ihrem 60. Geburtstag persönlich im Namen der Vorstandschaft zu danken, zu gratulieren und ein kleines Präsent zu überreichen.

Bleib gesund!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Josef!
Eine typische Bewegung für Sepp

Zwei Jahre älter als die TTG wird unser Vergnügungsausschuss-Vorsitzender, aber so lange ist er noch nicht Mitglied. Josef begann relativ spät erst mit 19 Jahren, also 1964, mit dem Tischtennis-Sport, damals in der Schillerschule. In der Chronik. taucht sein Name erstmalig im Jahr 1966 auf, damals war er Mitglied der Meistermannschaft der Kreisklasse A. Auch die von ihm trainierten Jugendlichen wurden 1968 Kreismeister.

Begrüßung der Gäste durch die TTG-Mannschaften
Am letzten Freitag der Sommerferien waren nun schon zum zehnten Mal (siehe auch 2013, 2014, 2015, 2017, 2018, 2019 bei SRS) zwei Mannschaften von SRS ("Sportler ruft Sportler", siehe www.SRStischtennis.de) zu einem Freundschaftsspiel kurz vor Rundenbeginn in Walldorf zu Gast. Dieses Mal nutzen Spieler aus der ersten bis vierten Mannschaft die Chance zu einer wettkamfnahen Rundenvorbereitung.

Unterkategorien

Beiträge zu einzelnen Vereinsmitgliedern

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Apr
6

Mi., 6.4.2022

Apr
6

Do., 6.4.2023

Apr
6

Sa., 6.4.2024

Apr
6

So., 6.4.2025

Apr
6

Mo., 6.4.2026

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2021  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild