20151212u144218_107_420x210.jpg

In den letzten Jahren gab es keine Senioren-WM oder -EM ohne Walldorfer Beteiligung. In diesem Jahr fuhren
Ingrid, Maria, Heike, Ralf, Petra, Georg und Birgit
Ingrid, Maria, Heike, Ralf, Fan Petra, Georg und Fan Birgit in die relativ naheliegende Ungarische Hauptstadt Budapest, um mit den anderen 3389 Teilnehmern um die Titel zu kämpfen und die besondere Athmosphäre zu genießen.

Linde, Heike und Ingrid auf dem Berg
Auch in diesem Jahr zog es eine Walldorfer Delegation zu den inzwischen 9. Internationalen Bayrischen Tischtennis-Seniorenmeisterschaften nach Ruhpolding. Linde Thome und Heike Pelikan waren ab 28.5. dort, Ingrid Sproll stieß am 30.5. dazu.

Linda ist die Nummer 16 in Baden-Württemberg
Als Gewinnerin der Badischen Verbandsrangliste hatte sich Linda für das Baden-Württembergische Jahrgangsranglistenturnier in Reutlingen am 1.6. qualifiziert. Hochklassiges Tischtennis wurde durch die 20 besten Spielerinnen Baden-Württembergs der Jugend U14 dargeboten. Als Vierte In ihrer 5er-Vorrundengruppe gelang es Linda sich für die Endrunde um die Plätze 9-16 zu qualifizieren. Hier konnte sie leider, trotz sehr gutem Spiel und knappen Spielergebnissen, kein Spiel mehr für sich entscheiden und freute sich dennoch über den bei diesem Turnier erreichten 16. Platz. 

Herzlichen Glückwunsch!

Die Halle von Werder Bremen war der Austragungsort
Für Georg ging es am Donnerstag nach Bremen zur Deutschen Feuerwehr-Mannschafts-Meisterschaft (DFMM) im Tischtennis, für die sich seine Mannschaft aus Mannheimer und Heidelberger Feuerwehrmännern bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften qualifiziert hatte. Georg weiß folgendes zu berichten:

Gespielt wurde nach dem Pokalsystem, also 3 Einzel, 1 Doppel und noch einmal 3 Einzel bis ein Team 4 Punkte hat.

Gleich am Donnerstag Abend wurden die vier Vierer-Gruppen ausgelost und Freitag Früh nach der Offiziellen Begrüßung durch den Innensenator der Hansestadt und Feuerwehrchef ging es an die Tische.

Finn wurde 15. in Baden-Württemberg
Am 18. Mai 2019 starteten 20 qualifizierte Kinder beim Baden-Württembergischen Jahrgangs-Ranglistenturnier in Weinheim. Finn hatte sich als Zweitplatzierter bei der Badischen Verbandsrangliste in Walldorf zuvor qualifiziert. Er wurde in eine der vier 5er-Gruppen gelost und gewann dort zwei von vier Spielen. Da drei Spieler dieser Gruppe je zwei Spiele gewannen, mussten die Sätze entscheiden, wobei Finn auf Platz 4 landete.

Um diese Pokale ging es am Sonntag
Die Tische mussten nach den Mannschaftsmeisterschaften der Badischen Jugend am Samstag gar nicht abgebaut werden, theoretisch hätten einige Spielerinnen und Spieler sogar in der Halle übernachten können, denn am Sonntag richtet die TTG die 4 Finalspiele des Verbandspokales in den Altersklassen U15 und U18 aus. Eine Walldorfer Mannschaft war (dieses Mal) leider nicht dabei.

Diesmal wurden nur 12 Tische gebraucht
Schon eine Woche nach der Verbandsrangliste richtete die TTG die Mannschaftsmeisterschaften der U15 bzw. U18 Spielerinnen und Spieler aus. Auch die TTG schickte je eine Jungenmannschaft ins Rennen.
Die 8 TTG-Spieler

An beiden Tagen spielten 104 Jungen und 66 Mädchen in unserer Halle
Am 4. und 5. Mai richtete die TTG das Nachwuchs-Ranglisten-Turnier des Badischen Tischtennisverbands aus. Dazu haben sich in der Regionsrangliste auch einige unserer Jugendlichen qualifiziert. Am Samstag spielten die Jahrgänge U13+U14 (Vormittag) und U15 (Nachmittag). Am Sonntag waren dann am Vormittag die U11 und U12 am Tisch, während die U18 den Nachmittag für sich beanspruchten.

Besonders freuen wir uns über den ersten Platz von Linda Reuter bei den U14-Mädchen.
Linda siegte bei den U14-Mädchen

Wir gratulieren ihr und auch unseren anderen Teilnehmer zu ihren beachtliche Leistungen.

Training in den Sommerferien 2019

Aktualisierung: ab 19.08. muss die Halle von den Vereinen selbst auf- und zugeschlossen werden. Dienstags und freitags werden wir die Halle auf jeden Fall aufschließen. Dienstags von Ralf um 19:30 Uhr, für freitags hoffen wir noch auf einen regelmäßig Trainierenden, der das übernimmt. Wer an den anderen Tagen trainieren will, muss sich frühzeitig bei Ralf wegen der Schlüsselübergabe melden. Dies gilt auch für die Hobbyspieler am Mittwoch.
Natürlich kann man auch in die Halle, wenn ein anderer Verein aufschließt, ist dann aber davon abhängig, wann dieser Verein auf- und wieder zuschließt.

Besonderheiten:

  • Dienstag, 20. August wird die Halle bereits um 18 Uhr von Arno aufgeschlossen

----------------------------------

Erfreulicherweise ist dieses Jahr die Halle im Schulzentrum über die gesamten Ferien geöffnet, d.h. vom 29.07. bis 10.09. Daher ist Training in den Ferien in normalem Umfang möglich, d.h. zu den gleichen Zeiten wie während des Rundenbetriebs. Allerdings sind die Jugendtrainer nicht da.

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Der Gymnastikraum steht uns jeden Tag ab 17 Uhr zur Verfügung - außer mittwochs, dann ab 20 Uhr. Die zuvor genannten Ausnahmen an 2 Mittwochen (21.08. und 4.09.) bestehen nicht mehr. Es ist also auch an allen Mittwochen normales Hobbyspielertraining möglich. 
  • Im C-Teil können wir dienstags ab 19 Uhr und freitags ab 17 Uhr trainieren.

Ab Montag, 9.9. gelten dann wieder die standardmäßigen Zeiten (d.h. eigentlich wie oben beschrieben).

Am Dienstag, 10.9., (also am letzen Tag der Schulferien) ist dann auch das erste Jugendtraining.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
7

Sa., 7.9.2019 10:00 - 12:00

Sep
12

Do., 12.9.2019 19:45 - 22:45

Sep
13

Fr., 13.9.2019 20:00 - 23:00

Sep
16

Mo., 16.9.2019 20:00 - 23:00

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 17:45 - 20:45

Sep
20

Fr., 20.9.2019 19:47 - 22:47

Sep
20

Fr., 20.9.2019 20:30 - 23:30

Sep
21

Sa., 21.9.2019 12:00 - 15:00

Sep
21

Sa., 21.9.2019 16:00 - 19:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild