20150502u102702_047_420x210.jpg

Anschließend liefen sich die Jugendlichen schon für das Leistungstraining warm. Gegen Ende des Aufwärmens wurde die Reaktion noch in einem Kommandospiel gefordert. Diesmal war das Training ausgerichtet auf Zielübungen und Rückhand-Topspin. Als Gast bereicherte Sven Ritzal als wertvoller Sparringspartner die Runde. Am Ballroboter konnte sich jeder noch austoben und sich am Ende im Wettkampfmodus "Jeder gegen Jeden" ausprobieren. Am Dienstag geht es weiter.

Nach dem Kooperationstraining folgte im Anschluss gleich das Leistungstraining der 1. Jugend. Linda Reuter durfte natürlich als Nachwuchstalent der oberen Leistungsklasse der TTG-Jugend nicht fehlen, weshalb sie in die Gruppe mit aufgenommen wurde.

Der Schatten musste alle Bewegungen beobachten und möglichst zeitgleich imitieren
Zum Aufwärmen eignete sich der „Schattenlauf“ sehr gut, um die Kondition, Kräftigung der Beine und Reaktion zu trainieren. Wie im Doppel standen dabei paarweise immer zwei Spieler hintereinander. Der vordere machte Side-Steps nach rechts und links in beliebiger Länge und eigenem Rhythmus, während der hintere wie sein Schatten folgen musste. Natürlich wurde anschließend gewechselt, so dass der Schatten dann zum „Vorderen“ wurde.

Am 1. April (kein Scherz) fand bereits das zweite Leistungstraining der TTG statt. Die Jugendlichen Maxim, Finn, Lewis, Ishan, Lucy und Lisa sind die Nachwuchstalente der oberen Leistungsklasse der TTG-Jugend. Zwei Stunden wurden sie von Trainer Arno mit systematischen Spielzügen zur Verbesserung der Schlagtechnik, Beinarbeit und Wettkampfstrategie trainiert. Mental anspruchsvoll war die Falkenberg-Übung mit der linken Hand.
Mal mit der Nicht-Schlaghand zu spielen ist schon herausfordernd

In den letzten Wochen haben Steffen, Alexander, Martin und auch Valentin konstruiert, gemessen, gesägt, geschraubt, geschliffen und gestrichen, um einen alten Umrandungswagen zu ersetzen. Dabei sollten in dem neuen die Umrandungen nicht mehr hängen (und die oberen Ecken ausreißen), sondern stehen.
Der neue Umrandungswagen in unserer "Garage"
Seit dem Martinstag steht das neue Gefährt in der TTG-Garage in der Sporthalle. Es fasst bis zu 64 Umrandungen.

20210526 PP Map
Sucht man auf pingpongmap.net nach Outdoor-TT-Tischen in Walldorf, findet man aktuell neun Orte (Ahornspielplatz, drei am Schulzentrum, im Schwimmbad, Waldspielplatz, hinterm Astorhaus, zwischen der Erzberger- und Stresemann-Straße, Schillerschule, Skatepark).

Am Samstag, den 16.04., zwischen 11:00 und 15:00 Uhr bieten wir im Gymnastikraum (also etwas kleiner als im letzten Jahr) ein freies Training für alle Aktiven der Damen- und Herrenmannschaften der TTG an.

Bei Interesse kann euch Georg auch gerne die ein oder andere Anleitung mitgeben; er wird in der Halle sein. Ihr könnt natürlich die Zeit auch frei für euer Training nutzen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer Lust hat kommt vorbei. Fragen zum Ablauf könnt ihr bei Georg loswerden.

Auch wenn es aktuell keine Corona-Einschränkungen für die Sportausübung mehr gibt, bitten wir euch, verantwortlich zu handeln und nur in die Halle zu kommen, wenn ihr keine Symptome, Kontakte oder andere Gründe habt, die dagegensprechen.

Unsere Freizeitspieler (auch Hobbyspieler genannt) treffen sich mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Gymnastikraum der Sporthalle des Schulzentrums Walldorf (siehe Trainingsort).

Fragen dazu beantwortet gern Herbert Thome.

Außerdem gibt es in Walldorf erstaunlich viele Outdoor-Tische.

1.3.2020: Ab morgen (Montag, 2.3.) geht's in die neue Halle. Ich habe hier mal 3 Bilder veröffentlicht, um zu verdeutlichen, wo und wie man reinkommt. Euer Auto parkt ihr weiterhin auf dem großen Parkplatz und lauft an der alten Halle vorbei. Wo Fahrräder abgestellt werden sollen, ist nicht so ganz klar. Die neue Halle steht rechts hinter der alten.
1. Bild: Der Sportlereingang ist ganz rechts:
Neue Sporthalle Eingang 1
2. Bild: Rechts vom Eingang sind 2 Taster für die automatischen Türen und Lesebereiche für den Chip/Transponder. Nur das rechte Paar ist relevant.
Neue Sporthalle Eingang 2
3. Bild: Dies ist die Anleitung an der Tür. Wer einen Transponder hat, hält ihn bitte vor den rechten Lesebereich und drückt dann die rechte Taste. Dadurch bleibt der Taster wieder 15 Minuten aktiviert. Wer keinen Transponder hat, drückt auf den rechten Taster und hofft, dass sich die Tür öffnet. Falls nicht, muss man auf jemanden mit einem Transponder warten. So die offizielle Vorgehensweise.
Neue Sporthalle Eingang 3

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Anstehende Termine

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel,
"STC-A" Sommerteamcup-Auswärts.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild