20180209u183957_004_kl.jpg

Die Halle war gut gefüllt
Schon seit letztem Jahr wird vielleicht das eine oder andere Elternteil heimlich Tischtennis trainiert haben, um seinen Nachwuchs nicht zu enttäuschen. In diesem Jahr fanden sich 12 motivierte Teams in der Gymnastikhalle ein, um den Nachfolger von Valentin zu ermitteln, der als Jugendwart nun wirklich nicht mehr selbst antreten durfte. Während unsere erste Vorsitzende Heike die mitgebrachten süßen und herzhaften Leckereien für die Spielpause dekorierte, begrüßte Materialwart Georg die Teams, die sich auch wieder tolle Namen ausgedacht haben, und erklärte ihnen die Regeln.

Georg erklärt den Spielmodus
Zwei Mannschaften, die jeweils aus einem TTG-Kind und einem Elternteil bestehen, treten gegeneinander an und spielen fünf Sätze gegeneinander. Einen Satz spielen die Eltern gegeneinander, einen die Kinder, zwei die Kinder gegen die anderen Eltern und ein Satz wird Doppel gespielt. Ein Satz endet bei 10, er kann auch 10:9 ausgehen. Es werden die Punkte aller Sätze addiert und die Mannschaft hat gewonnen, die mehr Punkte hat (nicht Sätze). Damit wird jeder Punkt wichtig.

Die zwölf Teams wurden in zwei Gruppen gelost, in der dann jedes Team gegen alle anderen antrat.

Gruppe 1

Team Die Nikoläuse
Die Nikoläuse
Team JuHa
JuHa
Team Tischtennis Zauberer
Tischtennis-Zauberer
Team Quick Rusch
Quick Rusch
Team TT-Bro's
TT-Bro's
Team Digga's
Digga's

Das knappste Spiel lieferten sich die Tischtenniszauberer und JuHa, das mit 42:43 ausging.

Gruppe 2

Team Kirmes Kinder
Kirmes Kinder
Team J&L
J&L
Team Hot Shots
Hot Shots
Team Sieger der Herzen
Sieger der Herzen
Team Tasmanische Tischtennis-Teufel
Tasmanische Tischtennis-Teufel
Team MaRo 13 62
MaRo 13 62

Nach den Gruppenspielen spielten die Erst- und Zweit-Platzierten überkreuz im KO-System weiter. Aber auch die anderen Plätze wurden ausgespielt (Platz 3 der Gruppe 1 gegen Platz 3 der Gruppe 2 spielten um den Gesamtplatz 5 usw.)

Heike sorgte dafür, dass immer wieder verschiedene Leckereien für die Sportlerinnen und Sportler zur Verfügung standen
Damit Spielerinnen und Spieler nicht verhungern und verdursten mussten, sorgte Heike für ständigen Nachschub auf dem Büffet mit den mitgebrachten Leckereien. Beim Vernaschen konnten sich Eltern und Kinder über verschiedenste Themen austauschen.

Im Finale trafen schließlich die Kirmes-Kinder, die sich zuvor gegen JuHa durchgesetzt hatten, auf J&L, die im Halbfinale die Nikoläuse bezwingen konnten. Am Ende triumphierten die Kirmeskinder und durften sich als erstes einen der Preise aussuchen. Team J&L wurde zweiter und das Spiel um Platz 3 entschieden die Nikoläuse für sich.

Übrigens: Unsere Hobby-Sportler trainieren Mittwochs ab 20 Uhr.

8.+9.6.2024: Badische Jugendmeisterschaften in Walldorf

Wie schon im letzten Jahr richtet die TTG am Wochenende 8. und 9. Juni die Badischen Jugendmeisterschaften aus. Wir erwarten die besten Mädchen und Jungen aus Baden im Einzel und Doppel in folgenden Altersklassen:

  • U13 (Jungen): Samstag ab 9:30 Uhr
  • U13 (Mädchen): Samstag ab 11 Uhr
  • U19 (Jungen): Samstag ab 13 Uhr
  • U19 (Mädchen): Samstag ab 15:30 Uhr
  • U11: Sonntag ab 9:30 Uhr
  • U15 (Mädchen): Sonntag ab 11:30 Uhr
  • U15 (Jungen): Sonntag ab 13 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt.

Zur Ausschreibung bei Click-TT

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Anstehende Termine

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel,
"STC-A" Sommerteamcup-Auswärts.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild