20130829u182210_008_420x210.jpg

Die ganze Riege der Teilnehmer: Joshua Braun, Simon Lehmann, Simon Gross-Bölting, Janik Jensen, Jannik Trinkmann, Max Bizenberger, Tom Lehment, Berkay Ugur, Paul Horst, Jonas Schmitz und Gastkind Max Horst.
Große Resonanz bei Schülern und Eltern fand wieder die Weihnachtsfeier mit Tischtennisturnier, die Josef Rein und Heike Pelikan am 14.12.2013 für ihre Schüler organisiert hatten. In der Gruppe A1 siegte deutlich mit 4:0 Spielen Max Bizenberger vor Jannik Trinkmann, Paul Horst und Berkay Ugur, die jeweils mit 2:2 Spielen nur auf Grund des Satzverhältnisses auf die Plätze verwiesen wurden.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Am Sonntag, dem 15.9., trafen sich um 14 Uhr die folgenden
Die Teilnehmer an den Vereinsmeisterschaften
16 Teilnehmer der diesjährigen Vereinsmeisterschaft.

Kurz: Die neuen Vereinsmeister sind Hans-Peter Torfels und Udo Burghardt.

Die Entstehungsgeschichte der TTG Walldorf in Kurzfassung

  • 1947: Gründung als Abteilung der SG Walldorf
  • 1952: Trennung der Fußballer und TT-Spieler von der SG und Weiterbestehen als Abteilung des neugegründeten 1. FC 08 Walldorf
  • 1975: Loslösung der TT-Abteilung vom 1. FC 08 Walldorf und Gründung eines eigenständigen Vereins
    Logo bis 1994: TTG-Logo bis 1994
  • 1997: 50-Jahrfeier der TTG Walldorf
    Logo aus dieser Zeit: ttg-logo alt

Eine ausführlichere Beschreibung der Geschichte des Tischtennis-Sports in Walldorf von den ersten Anfängen kurz nach dem Krieg bis zur Entstehung eines modernen, erfolgreichen Vereins kann in den Auszügen aus der Vereinschronik nachgelesen werden:

In der Vorstandshistorie findet man Informationen, wer denn wann die Geschicke des Vereins geleitet hat. Interessant ist auch, wie die 29 Jahrbücher der TTG zwischen 1979 und 2007 entstanden sind.

50 Jahre Tischtennis in Walldorf

Eine TT-Hochburg blickt zurück

von Peter Schell

Der langjährige Vereinsvorsitzende Bernd Lamadé hatte 1977 in knapp einjähriger mühevoller Arbeit eine auf mündlichen Aussagen von Gründungsmitgliedern und schriftlichen Berichten aus der Walldorfer Rundschau basierende Vereinschronik angefertigt, die von den Ursprüngen bis zum Jahr 1980 recht ausführlich die zahlreichen Aktivitäten des Vereins dokumentiert.

Zur Chronik 1945-1970

Ein Jahr später kam der bis dahin größte Erfolg der Vereinsgeschichte:
Alle vier Herrenmannschaften wurden in der Saison 1970-71 Meister.
Alle vier Herrenmannschaften wurden Meister ihrer Spielklassen, und die 1. Mannschaft schaffte in der Aufstellung Roland Refior (Neuzugang vom SV Waldhof), Josef Rein, Manfred Kerner (TTF Wiesloch, seit 1.5.70), Bernd Lamadé, Rudi Pelikan und Bernd Grimm (Bad. Feudenheim) den Aufstieg in die Badenliga. Toll, diese Saison 1970/71, neben dem TTV Heidelberg und dem TTC Wiesloch waren Walldorfs Tischtennisspieler zum Aushängeschild des Kreises Heidelberg avanciert, auch in Baden spielte man fortan eine eindrucksvolle Rolle.

Zur Chronik 1971-1980

In der Spielzeit 1980/81 war Halten angesagt, was auch gelang. Kein Meister, kein Absteiger – damit ließ sich leben, wenn auch die 1. Herrenmannschaft (wieder mit Heimkehrer Josef Rein) nach Höherem gestrebt hatte. Aber das 16jährige Talent Thomas Reinhard fiel wegen eines Beinbruchs praktisch die gesamte Runde aus.

Zur Chronik 1981-1990

Der ganz große Wurf, der mit Abstand größte der Vereinsgeschichte, gelang unserer Jungenmannschaft am 29./30. Juni 1991 in Köln-Pesch, wo Christian Gerold, Dirk Fetzner, Benny Gerold und Taner Ölmez deutsche Jugendmannschaftsmeister wurden.

1. Jungenmannschaft ist Deutscher Meister
Der (damals noch) Beigeordnete der Stadt Walldorf Heinz Merklinger (links) gratulierte Benjamin Gerold, Taner Ölmez, Christian Gerold, Dirk Fetzner und Betreuer Bernhard Gerold zur Deutschen Meisterschaft. Rechts der langjährige 1. Vorsitzende Bernd Lamadé.

Unterkategorien

Beiträge zu einzelnen Vereinsmitgliedern

Spielbetrieb bis 31.12. ausgesetzt

Aktualisierung: Am 22.11. hat der der BaTTV in folgendem Beschluss (pdf) die Verlängerung der Unterbrechung des Spielbetriebs bis zum 31.12.2020 veröffentlicht.

Am 3.11. hat der BaTTV folgende Entscheidungen (pdf) für die Spielrunde und Individualwettbewerbe getroffen. Hier das Wichtigste:

Weiterlesen ...

2.-30.11.: Sehr eingeschränktes Training

In den Maßnahmen der Landesregierung zur Einschränkung der Corona-Pandemie vom 28.10.2020 liest man folgendes:

Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen schließen. Dazu zählen:
...

  • Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Davon ausgenommen ist der Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.
  • Profisportsveranstaltungen können nur ohne Zuschauer stattfinden.

...

Da wir nur gelegentlich mal einen Profi-mäßigen Ballwechsel spielen, finden keine Wettkämpfe statt. Aber am 5.11. hat uns der Hallenbetreiber bestätigt: für uns gilt die Ausnahme. Es dürfen in jedem Hallenteil Mitglieder von maximal zwei Hausständen (zusammen maximal 10 Personen) trainieren.Es dürfen z.B. auch Leon und Volker (aus Haushalt 1) gleichzeitig mit Valentin und Martin (aus Haushalt 2) an zwei Tischen in einem Hallenteil trainieren. Es gilt weiterhin das Hygiene-Konzept vom Juni, allerdings mit folgender Änderung:

  • Kein Duschen, keine Nutzung der Umkleiden
  • Der Schlüsselinhaber ist Hygienebeauftragter und kümmert sich z.B. um die Teilnehmer-Liste.

Wir versuchen für die Organisation das myTischtennis.de-Reservierungstool zu nutzen.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Nov
24

Di., 24.11.2020 18:45 - 21:45

Nov
27

Fr., 27.11.2020 17:45 - 20:45

Nov
27

Fr., 27.11.2020 17:45 - 20:45

Nov
27

Fr., 27.11.2020 19:47 - 22:47

Nov
27

Fr., 27.11.2020 20:30 - 23:30

Nov
28

Sa., 28.11.2020 10:00 - 13:00

Nov
28

Sa., 28.11.2020 13:00 - 16:00

Nov
29

So., 29.11.2020 10:30 - 13:30

Nov
29

So., 29.11.2020 11:00 - 14:00

Nov
29

So., 29.11.2020 11:00 - 14:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild