20120908u142258_059_420x210.jpg

Wer erkennt ihn?
Nach einem packenden Ballwechsel mit Jan-Ove Waldner über die Banden der Spielbox hinweg war Jörgen Persson am Boden
An diesem Dienstag Abend im November hat ein Großteil der TTG nicht trainiert, jedenfalls nicht aktiv. Stattdessen waren sie in Schwetzingen, um sich bei einem Turnier der Super-Cup Serie mit den Tischtennis-Stars Timo Boll, Marcos Freitas, Petr Korbel, Jörgen Persson, Jan-Ove Waldner und Wang Xi theoretisch und taktisch weiterzubilden (und einfach nur tolles Tischtennis zu genießen).

Jochen präsentiert das kleine TTG-Geschenk Seine Schulter hat es ja schon länger verraten, auch Jochen wird älter. Nun hat er die 50 Jahre erreicht. Zu diesem Jubiläum gratulieren wir ihm ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

Vielleicht kann er nach einer längeren Spielpause mal wieder den Schläger in die Hand nehmen und für die TTG aufschlagen. Die Aufschläge waren ja schon sehr gefährlich.

Am Mittwoch nun konnte Jochen im Büro sein kleines Geschenk, eine lecker gefüllte TTG-Tasse, entgegen nehmen. Aufmerksame Leser sehen im Hintergrund ein Tischtennis-Plakat.

Neugierig? Man kann im Tischtennis-Gruselkabinett schauen, ob man selbst vertreten ist oder bekannte Spielertypen zu finden sind.

Jürgen mit seinen gefürchteten langen Noppen auf der Rückhand
Am 24. Mai verstarb nach langer schwerer Krankheit unser ehemaliger 1. Vorsitzender Jürgen Bletsch im Alter von 73 Jahren. Relativ spät, im Alter von nahezu 60 Jahren entdeckte Jürgen seine Freude am Tischtennis-Sport. Er begann als Freizeitspieler, 2004 stieg er dann als Verstärkung der vierten Damenmannschaft (richtig: er durfte damals die Damen verstärken) in den Wettkampfbetrieb ein.

Der Saal war relativ voll, auch wenn die extra eingeladenen passiven Mitglieder vermisst wurden
Gemäß der Einladung eröffnete unsere erste Vorsitzende Heike Pelikan kurz nach 19:30 Uhr die Ordentliche Mitgliederversammlung, zu der 28 Mitglieder erschienen sind. Zuerst standen einige Ehrungen auf dem Programm. Matthias Breiter und Carsten Schmelting ließen sich entschuldigen und liebe Grüße aus der Ferne an die Vereinsmitglieder ausrichten.

Was mag da wohl drin sein
Da sich Georg an seinem Geburtstag im warmen Süden herumgetrieben hat, konnten wir ihm erst am Freitag, nachdem er mit den Schülern vom erfolgreichen Verbandspiel zurückgekehrt ist, ganz herzlich zum 50. Geburtstag gratulieren. Dazu erhielt er auch ein kleines Präsent.

Skelett und Bär spielen Doppel und dürfen sich nicht loslassen
Am Freitagabend um 17:99 Uhr trafen sich 14 kleine und große Tischtennisbegeisterte in ungewöhnlicher Spielkleidung (die Piraten waren in der Überzahl) zum traditionellen Brettlturnier in der Halle. Nach einleitenden Worten durch Heike und Jutta, die auch für Verpflegung in Form von Saft, Wasser, Bier und Brezen sowie die passende Musik gesorgt hatten, wurden von den „Glücksfeen“ Finn und Maximilian die Doppelpartner und Spielpaarungen für jede Runde ausgelost.

Die Sporthalle war voller Kinder und Eltern
Wo sonst eifrig trainiert wird, bot sich am Samstagnachmittag ein ungewöhnliches Bild: Viele junge und ältere TT-Begeisterte waren, zum Teil mit eigenartigen roten Mützen dekoriert, dem Aufruf von Jugendwart Georg Weickardt gefolgt und hatten den Weg zur Jugend-Weihnachtsfeier in die Halle gefunden. Da von Georg ein besonderes Eltern-Kind Turnier angekündigt worden war, hatten sich neben den jungen TT-Spielern auch viele Eltern eingefunden, und so war die Halle gut gefüllt, als Vorstandsvorsitzende Heike Pelikan den Nachmittag eröffnete.
Heike eröffnet die Weihnachtsfeier und stellt bei der Gelegenheit auch unsere zweite Vorsitzende Petra vor

Heike und Petra auf der Kuppel des Reichstagsgebäudes
Unsere 1. und 2. Vorsitzende, Heike und Petra, nehmen teil an einer politischen Bildungsreise zu der Dr. Lars Castellucci ca. 50 ehrenamtlich engagierte Bürger aus seinem Wahlkreis Rhein-Neckar eingeladen hat.

2. August

Nach einer relativ abenteuerlichen Anreise mit der DB (Umleitung; 1 Stunde Verspätung; noch dazu das Bordbistro geschlossen) sind wir am Sonntagabend gegen 20 Uhr endlich in Berlin angekommen.

Unterkategorien

Beiträge zu einzelnen Vereinsmitgliedern

Spielbetrieb vom 26.10. bis 8.11. ausgesetzt

Der Badische Tischtennis-Verband hat am 22.10. beschlossen, die Spielrunde 2020/21 für die Zeit vom 26.10. (Mo.) bis 8.11.(So.) auszusetzen (siehe Webseite des BaTTV). Das betrifft die unten stehenden Spiele von TTG-Mannschaften.

Kurzfristing wurden Corona-bedingt folgende Heimspiele vom 23.10. und 25.10. (also vor dem oben genannten Zeitraum) auf unbestimmte Zeit vertagt:

  • Herren 1 gegen FC Külsheim
  • Herren 4 gegen TTV Mühlhausen 4
  • Damen gegen SG-Birkenau/Hemsbach
  • Herren 2 gegen TTG Oftersheim 2

Hinweis: Die Spiele sind noch im Kalender am falschen Termin sichtbar, solange kein Ersatztermin bekannt ist.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Okt
30

Fr., 30.10.2020 20:15 - 23:15

Okt
30

Fr., 30.10.2020 20:30 - 23:30

Okt
31

Sa., 31.10.2020 10:00 - 11:30

Okt
31

Sa., 31.10.2020 11:00 - 14:00

Nov
5

Do., 5.11.2020 19:30 - 21:30

Nov
6

Fr., 6.11.2020 19:47 - 22:47

Nov
6

Fr., 6.11.2020 20:00 - 23:00

Nov
6

Fr., 6.11.2020 20:30 - 23:30

Nov
7

Sa., 7.11.2020 10:00 - 11:30

Nov
12

Do., 12.11.2020 19:30 - 21:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild