20130829u201201_017_420x210.jpg

Nicole, Marie-Luies, Kathrin und Eva
Mit einem klaren 8:1 Auswärtssieg gegen Karlsruhe-Neureut wurde die tolle Saison unserer Damen 1 beendet. Insbesondere die letzten Spiele haben gezeigt, dass unsere Damenmannschaft in der Verbandsliga locker mithalten kann.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Am Ende wurde knapp das Treppchen verpasst, Platz 4 in der Tabelle kann sich aber gut sehen lassen.

Besonders erwähnswert ist die beeindruckende 26:7 Bilanz unserer Nummer 1 Nicole Schmidt.

Verbandsliga

Ergebnisse bei myTischtennis.de

Rückrundenaufstellung

Damen 1 (2023/24)
Heike, Eva, Kathrin und Nicole

Vier Punkte aus den letzten beiden Spielen brachten die erste Damenmannschaft vorerst weit weg von der Abstiegszone. Das 8:6 beim Auswärtsspiel am 4.11. gegen Langensteinbach/Weingarten gewannen Nicole Schmidt (3), Eva Keller (2), Marie-Luies Laska sowie die Doppel Keller/ Laska und Schmidt/Zhang. Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Der 8:3-Heim-Sieg gegen Karlsruhe-Neureut war schwerer erkämpft als es das Ergebnis vermuten lässt.
Nicole, Marie, Kathi und Eva nach ihrem 8:3-Erfolg

Die Damen verloren auch ihr drittes Spiel in der Verbandsliga. Gegen Rüppurr holten nur das Doppel von Nicole Schmidt und Heike Pelikan sowie in einem Einzel Nicole Schmidt Punkte. Allerdings konnten die Damen bisher noch nie in Bestbesetzung antreten, was hoffentlich im nächsten Spiel zu Hause gegen Karlsruhe-Neureut der Fall sein wird.

Maria und Heike (von rechts) wurden 7. bei den Deutschen Meisterschaften
Maria Klee (rechts) und Heike Pelikan (daneben) erspielten sich den siebenten Platz bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften der Seniorinnen 60. In unserer 4er-Gruppe waren der spätere erste (Braunschweig) und zweite (Dresden). Wir wurden erwartungsgemäß am Samstag Vierter in der Gruppe und haben dann am Sonntag unser Spiel gegen den Vierten der anderen Gruppe aus Bayern knapp 3:2 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild