20120721u091139_026_420x210.jpg

Gegen die stark eingeschätzten Ketscher Damen wären die Walldorferinnen eingentlich schon mit einem Unentschieden sehr  zufrieden gewesen. Doch unser super aufgelegtes erstes Parkreuz mit Nicole Schmidt und Eva Keller sorgte alleine für 5 (!) Punkte in den Einzeln - da war ein Sieg "unabwendbar"!  Die Punkte erkämpften Nicole Schmidt (3), Eva Keller (2), Heike Pelikan (2) und das Doppel Sproll/Keller.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Durch diesen und den letzten deutlichen Sieg über direkte Konkurenten um Abstiegsplätze hat sich die Damenmannschaft zum Ende der Vorrunde mit 9:7 Punkten auf einen vorerst sicheren 6. Tabellenplatz gekämpft.

Nach dem 1:1 in den Doppeln zog Walldorf durch vier Siege schnell auf 5:1 davon. Der zweite Durchgang war dann schon spannender. Nach Nicoles Niederlage gegen St. Ilgens Punkt 1 Bianca Schultz erkämpften Eva und Heike durch jeweils einen 11:6-Sieg im fünften Satz die wichtigen zwei Punkte zum Unentschieden. Auch Heike hatte gegen Bianca Schultz keine Chance und so war es Nicole, die für den Siegpunkt gegen Michaela Stumpf sorgte.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Mehr als zwei Stunden hat das Match gegen Viernheim gedauert, das zeugt von spannenden und langen Spielen bzw. Sätzen.

Nach Siegen von Nicole Schmidt und Heike Pelikan (11:9 im fünften Satz) im Doppel, und in den Einzeln von Nicole, Eva Keller und Heike war Walldorf mit 5:2 in Führung gegangen. Im zweiten Durchgang unterlag lediglich Marie-Luies Rubel ihrer Gegnerin knapp mit 7:11 im fünften Satz. Die weiteren Punkte erkämpften erneut Nicole (2), Eva und Heike.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Mit nun 3:7 Punkten müssen sich die Damen noch sehr strecken, um einem Abstiegsplatz zu entgehen.

Verbandsklasse Nord

Ergebnisse bei myTischtennis.de

Vorrundenaufstellung

Foto folgt...

  Q-TTR Name  
1.1 1326 Schmidt, Nicole  
1.2 1321 Keller, Eva  
1.3 1277 Wysgol, Anna  
1.4 1266 Pelikan, Heike  
1.5 1183 Meier, Stefanie  
1.6 1137 Rubel, Marie-Luies Ergänzungspielerin
1.7 1096 Sproll, Ingrid  
1.8 1039 Anam, Sara Spielberechtigung Erwachsene
1.9 1030 Thome, Friedlinde  
1.10 1024 Reuter, Linda Spielberechtigung Erwachsene

Aktuell stehen unsere Mannschaften auf folgenden Plätzen (die Daten stammen von myTischtennis.de, die Links führen ebenfalls auf diese Web-Seite):

Nachdem im letzten Jahr vier Mannschaften den ersten Tabellenplatz belegt haben, mussten sie sich nun in höheren Ligen beweisen. So sehen die Zahlen 7-7-4-5-4-7-8-8-4-2-2-2-1-1 etwas schlechter aus. Es handelt sich um die Tabellenplätze unserer Mannschaften zum Abschluss der Saison 2018/19. Am erfolgreichsten spielten die Mädchen.
Die erfolgreichen Mädchen

Maria und Heike (von rechts) wurden 7. bei den Deutschen Meisterschaften
Maria Klee (rechts) und Heike Pelikan (daneben) erspielten sich den siebenten Platz bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften der Seniorinnen 60. In unserer 4er-Gruppe waren der spätere erste (Braunschweig) und zweite (Dresden). Wir wurden erwartungsgemäß am Samstag Vierter in der Gruppe und haben dann am Sonntag unser Spiel gegen den Vierten der anderen Gruppe aus Bayern knapp 3:2 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Februar/März 2020: Umzug in die neue Sporthalle

Blick in die neue, große Halle
Dieser Artikel wird bei Gelegenheit aktualisiert ....

20.2.2020: Am Dienstag fand eine Begehung der neuen Halle statt, bei der sich die interessierten Vorstandsmitglieder und Mannschaftsführer einen ersten Eindruck verschaffen konnten und sich insbesondere die technischen Bedienteile von Thomas erklären lassen konnten. Umständlichweise lassen sich Jalousien oder Fenster nur noch mit einem Schlüssel öffnen und schließen. Zunächst bekommt der Verein 10 dieser Schlüssel (zusammen mit ebensovielen Transpondern für den Halleneingang). Mal sehen wie das in der Praxis aussehen wird.
Hier noch ein paar Bilder mit ersten Eindrücken: (kommen in Kürze)

 

1.2.2020: Die alte Sporthalle steht glücklicherweise doch noch bis einschließlich 23.2. zur Verfügung. Damit können die Heimspiele der 1. und 4. Herrenmannschaft am 21.2. sowie das Jugendspiel am 22.2. wie geplant stattfinden! Nur das Heimspiel der Damen vom 1.3. muss verlegt werden. Ab 2. März beginnen dann das Training und der Spielbetrieb in der neuen Halle. Das heißt, dass von 24.2. bis 1.3. kein Training möglich ist!

29.1.2020: Der Umzug in die neue Sporthalle wird konkreter. Gemäß einer Information der Stadt Walldorf wird die alte Sporthalle in der Zeit vom 19. bis 28. Februar gesperrt werden (d.h. auch über die Faschingsferien) und ab dem 2. März der Betrieb in der neuen Halle starten.
Da in die Zeit der Sperrung 3 Heimspiele fallen, muss noch geklärt werden, wie der genaue Zeitplan des Umzugs aussieht, und ob nicht doch diese Heimspiele in der alten Halle ausgerichtet werden können. Außerdem ist noch nicht klar, was wann genau von uns selbst umgezogen werden muss - und ob alle unsere Schränke in den neuen Geräteraum passen (ein Zugang war bisher nicht möglich).

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen der Vorstandschaft der TTG Walldorf lade ich Euch recht herzlich zur Ordentlichen Mitgliederversammlung der TTG Walldorf am

Mittwoch, 25. März 2020,
um 19:30 Uhr
im Saal der Gaststätte "Pfälzer Hof" (Schwetzinger Str. 2, 69190 Walldorf) ein.

Tagesordnung

Weiterlesen ...

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Feb
21

Fr., 21.2.2020 19:47 - 22:47

Feb
21

Fr., 21.2.2020 20:00 - 23:00

Feb
21

Fr., 21.2.2020 20:15 - 23:15

Feb
22

Sa., 22.2.2020 10:00 - 11:30

Feb
22

Sa., 22.2.2020 11:00 - 14:00

Feb
24

Mo., 24.2.2020 - Fr., 28.2.2020

Feb
29

Sa., 29.2.2020 10:00 - 11:30

Mär
2

Mo., 2.3.2020 20:00 - 23:00

Mär
5

Do., 5.3.2020 19:45 - 22:45

Mär
6

Fr., 6.3.2020 17:45 - 20:45

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild