20120721u091139_026_420x210.jpg

Maria und Heike (von rechts) wurden 7. bei den Deutschen Meisterschaften
Maria Klee (rechts) und Heike Pelikan (daneben) erspielten sich den siebenten Platz bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften der Seniorinnen 60. In unserer 4er-Gruppe waren der spätere erste (Braunschweig) und zweite (Dresden). Wir wurden erwartungsgemäß am Samstag Vierter in der Gruppe und haben dann am Sonntag unser Spiel gegen den Vierten der anderen Gruppe aus Bayern knapp 3:2 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Verbandsklasse Nord

Ergebnisse bei Click-TT, Ergebnisse bei myTischtennis.de

Rückrundenaufstellung

TTG-Damen (2018/19)
Eva, Steffi, Heike, Linde, Ingrid, Marie-Luies und Manuela (Anna fehlt)

Einen wichtigen Sieg für den Klassenerhalt haben die Damen gegen Heddesheim eingefahren. Nach dem 1:1 in den Doppeln sorgten Eva mit einem klaren 3:0 und Heike in einem hart umkämpften Fünfsatz-Spiel für den wichtigen 3:1 Vorsprung. Ausschlaggebend für den Sieg war jedoch Steffis zweiter Sieg, ein 11:8 im fünften Satz war der heißersehnte sechste Punkt, denn Eva und Heike hatten mit ihren Gegnern aus dem hinteren Paarkreuz erwartungsgemäß wenig Probleme und steuerten die beiden letzten Punkte bei.

Mit 4:4 Punkten stehen die Damen jetzt  auf dem vierten Tabellenplatz. Mit einem  Sieg in 14 Tagen beim Tabellenletzten Haßmersheim wäre der Klassenerhalt wohl gesichert, doch haben die Damen mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen und es ist noch nicht sicher, ob sie zu viert antreten können.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de.

Unseren ersten - völlig unerwarteten, da wir mit zwei "Mann" Ersatz angetreten sind - Sieg haben wir gegen Dielheim/Mühlhausen erkämpft, die allerdings auch mit Ersatz am Tisch standen. Wichtig war, dass wir alle zwei Doppel gewonnen haben -jeweils im fünften Satz!

Vor dem Spiel
Seit einigen Jahren (2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017) findet kurz vor Beginn der neuen Saison in Walldorf ein Freundschaftsspiel zwischen einer Auswahl der TTG und von SRS ("Sportler ruft Sportler", siehe www.SRStischtennis.de) statt. In diesem Jahr war zwar das Bindeglied zwischen beiden Seiten - Josef Rein - nicht dabei, aber dennoch wurden um 19:47 Uhr in Walldorf die Gäste begrüßt. Nach einer kleinen, denkwürden Ansprache zum Thema Wasser des Lebens von den Gästen ging es an die Tische.

Im Vergleich zum letzten Jahr sehen die Zahlen 7-2-3-5-1-1-5-1-2-1-2 wieder besser aus. Es handelt sich um die Tabellenplätze unserer Mannschaften zum Abschluss der Saison 2017/18. Man sieht, wir können uns über 4 Meisterschaften freuen. Dazu kommt noch ein Aufstieg der ersten Mannschaft.
Auch die B-Schüler sind Meister in ihrer Klasse

Für diese zwei Spieltage (Freitag und Samstag) hieß es „Kräfte einteilen“. Endlich standen wieder mehr als zwei gesunde Spielerinnen zur Verfügung für die Koppelspiele an diesem Wochenende. Gegen die abstiegsbedrohte Mannschaft aus Heddesheim war es letztendlich mit dem 8:1 eine klare Angelegenheit. Steffi bekam den Vorzug vor Eva, weil sie in der Hinrunde dort sehr gut gepunktet hatte. Und auch im Rückspiel hat sie alle Erwartungen übertroffen und ihre beiden Einzel und auch mit Anna das Doppel gewonnen.

Durch diesen - vor allem in dieser Höhe - nicht erwarteten Sieg gegen den Tabellendritten (13:7) haben sich unsere Damen (8:12) ein wenig aus der Abstiegszone entfernt.

Während Hubrig/Pelikan im Doppel die leichtere Aufgabe hatten, überraschte die Kombination Meier/Keller durch ihren deutlichen 4-Satz-Sieg gegen das gefürchtete starke vordere Paarkreuz der Gäste.

In gewohnter ruhiger Manier erspielte sich dann Eva im Einzel einen knappen 4-Satz-Sieg gegen den Punkt zwei der Gäste. 

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Jun
22

Sa., 22.6.2019 10:00 - 11:30

Jun
28

Fr., 28.6.2019 17:00 - 22:00

Jun
29

Sa., 29.6.2019 10:00 - 11:30

Jul
6

Sa., 6.7.2019 10:00 - 11:30

Jul
13

Sa., 13.7.2019 10:00 - 11:30

Jul
20

Sa., 20.7.2019 10:00 - 11:30

Jul
27

Sa., 27.7.2019 10:00 - 11:30

Apr
6

Mo., 6.4.2020

Apr
6

Di., 6.4.2021

Apr
6

Mi., 6.4.2022

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild