20130913u181022_019_420x210.jpg

Maxim domonierte die U13-Schüler
Am frühen Sonntag-Morgen traten die Jungen der TTG bei der Bezirks-End-Rangliste in Baiertal an die Tische. Die Walldorfer Delegation war mit 9 Jungen und 4 Mädchen eine der größten.

Jungen U18

Bei den U18-Jungen waren schon die gesamte ersten Jungen-Mannschaft am Start und konnte sich auch gut behaupten.

Janik und Valentin konnten ihr Doppel gewinnen
Im Hinspiel in Ketsch hatten die Jungs noch eine 0:8-Niederlage hinnehmen müssen, so sollte es in der heimischen Halle besser werden. Den ersten Punkt holten Valentin Czekalla und Janik Bitz, während Tim Pfauser und Leon Schöppe nach fünf Sätzen dem gegnerischen Doppel 1 gratulieren mussten.

Rückrunden-Auftakt-Sieg

Tim und Leon holten den ersten Punkt der Rückrunde
Am Samstag Morgen begrüßte die erste Jugend-Mannschaft in der neuen Aufstellung Valentin Czekalla, Tim Pfauser, Leon Schöppe und Janik Bitz die Gäste aus Odenheim in der eigenen Halle. In den Doppeln siegten Leon und Tim klar in drei Sätzen gegen das gegnerische Doppel 1 und Janik und Valentin gewannen überraschend ihr erstes gemeinsames Doppel gegen das Doppel 2, welches immerhin aus den gegnerischen Spitzenspielern bestand. So ging es mit einer 2:0-Führung in die Einzel.

U18, Verbandsklasse

Ergebnisse bei Click-TT, Ergebnisse bei myTischtennis.de

Rückrundenaufstellung

Rückrundenaufstellung der Jungen 1 (2018/19)
Leon, Tim, Valentin und Janik

Drei mal zog Valentin im fünften Satz den Kürzeren
Valentin Czekalla wurde wegen seines guten Abschneidens bei der Baden-Württembergischen Rangliste im Juni zum Qualifikationsturnier für die BaWü-Einzelmeisterschaften in der Altersklasse U15 nach Klosterreichenbach eingeladen. Viele fragen sich vermutlich wo, das denn ist? Diese Frage tauchte auch im Laufe des Tages häufiger auf, wenn es denn um die Herkunft der Gegner ging.

Valentin musste an dem Sonntag also früh aufstehen, um sich rechtzeitig ab kurz vor 8 Uhr im 111km entfernten Schwarzwaldörtchen im schönen Murgtal bei Baiersbronn einspielen zu können.

Noah Trede und Valentin Czekalla beim Einspielen vor dem "Spitzenspiel"
Das war ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel. Schon beide Doppel liefen über fünf Sätze: Tim Pfauser und Leon Schöppe gewannen ihre ersten beiden Sätze, dann aber fanden ihre Gegner ins Spiel und holten den ersten Punkt. Zeitgleich kämpften Valentin Czekalla und Janik Jensen über 16:14, 10:12, relativ deutlichen 11:8, 14:16 und schließlich 11:6 für den ersten Walldorfer. Doch auch im Einzel wurden die Punkte gleichmäßig verteilt.

In nomineller Bestbesetzunge hatte die erste Jugendmannschaft wenig Probleme mit den Gästen aus Bilfingen. Tim Pfauser und Leon Schöppe gewannen ihr Doppel in vier Sätzen. Valentin Czekalla und Janik Jensen brauchten nur drei Sätze.
Valentin und Janik im Doppel

Finn und Tim bei der Aufschlagannahme im Doppel
Zum Auswärtsspiel gegen die zweite Mühlhausener Mannschaft fuhren die Jungen mit Verstärkung Finn Jünger von den A-Schülern. Er schlug sich wacker an der Seite von Tim Pfauser im Doppel, aber nur Leon Schöppe und Valentin Czekalla waren nach unsicheren fünf Sätzen mit ihrem Doppel erfolgreich. So zog sich der Gleichstand durch das ganze Spiel.

27.3.2019 Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, dem 27. März, findet ab 19:30 Uhr die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung der TTG statt, zu der die erste Vorsitzende in den Saal der Gaststätte "Pfälzer Hof" in Walldorf herzlich einlädt.

Tagesordnung

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Mär
21

Do., 21.3.2019 18:30 - 21:30

Mär
21

Do., 21.3.2019 19:45 - 22:45

Mär
22

Fr., 22.3.2019 19:45 - 22:45

Mär
23

Sa., 23.3.2019 10:00 - 11:30

Mär
23

Sa., 23.3.2019 12:15 - 15:15

Mär
24

So., 24.3.2019 11:00 - 14:00

Mär
25

Mo., 25.3.2019 19:47 - 22:47

Mär
26

Di., 26.3.2019 20:15 - 23:15

Mär
27

Mi., 27.3.2019 19:30 - 22:00

Mär
29

Fr., 29.3.2019 19:45 - 22:45

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2019  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild