20121110u094022_010_420x210.jpg

Zum ersten Heimspiel in der neuen Sporthalle begrüßte die Dritte den favorisierten Tabellendritten aus Neuenheim. Von einem Heimvorteil konnte man also noch nicht sprechen. Leider war Arno Jünger nicht mit in der Walldorfer Aufstellung, aber auch die Gäste traten nicht in Bestbesetzung an.

Doppel 1 und 2 der Dritten im Spiel gegen Neuenheim
In den Doppeln holten Christian Teuber und Marco Genzel sowie Udo Burghardt und Martin Czekalla die ersten beiden wichtigen Punkte. Valentin Czekalla und Georg Weickardt hatten mit dem gegnerischen Doppel 1 die schwerste Aufgabe und unterlagen unglücklich im fünften Satz.

Kreisliga

Ergebnisse bei myTischtennis.de, Pokal

Rückrundenaufstellung

Herren 3 (2019/20)
(Hinten) Marco, Christan, Udo, Valentin, (vorn) Georg, Arno und Martin

Es war schon vor dem ersten Ballwechsel klar, das es ein historisches Spiel der Dritten wird: Das letzte Spiel in der "alten" Halle. Auch einige der Gäste hatten etwas Wehmut, da sie einen Teil ihrer ersten Schläge in unserer Halle absolviert haben. Dazu kam, dass Mannschaftsführer Martin Czekalla an alle Spieler anlässlich des Valentin-Tages ein Nougat- bzw. Marzipan-Herz für die Daheimgebliebenen verteilt hat.

Ach ja, es wurde auch Tischtennis gespielt. Walldorf war gegen die favorisierten Gäste von der Tabellenspitze, die allerdings nicht in nomineller Bestbesetzung antraten, in entspannter Aussenseiterposition.

Wieder ein langer Abend, diesmal immerhin mit einem Punkt für die Dritte. Die Gäste lagen nach den drei Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung, wobei Christian Teuber und Udo Burghardt den Walldorfer Punkt holten. In den Einzeln ging es dann hin und her. Im vorderen Paarkreuz siegte Valentin Czekalla deutlich, in der Mitte Christian ebenfalls, hinten holte Udo einen Punkt. So stand es 4:5 aus Walldorfer Sicht.

Im jeweils zweiten Einzel war vorn diesmal Arno Jünger erfolgreich. Das mittlere Paarkreuz drehte den Spielstand mit zwei Erfolgen zu Walldorfer Gunsten. Im hinteren Paarkreuz erkämpfte Martin Czekalla den achten Punkt, so dass er mit Arno im Schlussdoppel um den Sieg spielen durfte. Auch dieses Spiel ging über fünf Sätze, in denen schließlich die Gäste dominierten und sich das Unentschieden retteten.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de, in dem man sehen kann, dass Walldorf einen Satz und 8 Bälle mehr für sich entscheiden konnte.

Da die Gäste aus Plankstadt an diesem Abend ihre ersten vier Spieler „nach oben“ ausleihen mussten, standen die Vorzeichen gut für einen weiteren Erfolg der Vierten.

In den Doppeln mussten sich Josef Rein und Hans-Peter Torfels über fünf Sätze zum Sieg kämpfen, während Reinhard Starke mit Leon Schöppe in vier und erstmals die beiden Linkshänder Stefan Baumgartner mit Roland Scherer in drei Sätzen ein gute Ausgangslage herstellen konnten.

Den Ehrenpunkt für die Gäste erlaubte überraschenderweise Josef in seinem ersten Einzel. Bis auf Stefan, der sich in einem immer wieder wechselnden Spiel nervenstark in der Verlängerung des fünften Satzes durchsetzen konnte, verliefen die übrigen Spiele zumeist vergleichsweise deutlich, wodurch der zweite Tabellenplatz gefestigt werden konnte.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Die Dritte hatte mit dem Tabellenzweiten eine schwere Aufgabe vor sich. Schon in den Doppeln holten die Gäste zwei Punkte, nur Christian Teuber und Marco Genzel hatten nach fünf Sätzen ihr Doppel gewonnen. Im Einzel machte es Valentin Czekalla sehr spannend, nach 4 deutlichen Sätzen für beide Seiten gewann er den fünften Satz knapp 12:10. Anschließend zogen die Gäste auf 5:2 davon, wobei Marco in seinem Fünfsatzspiel noch die meisten Chancen hatte. Das hintere Paarkreuz zeigte sich stark, hier gewannen Georg Weickardt und Udo Burghard in drei bzw. vier Sätzen.

Ohne ihre Nummer 1,2 und 5 hatten die Walldorfer ein schweres Spiel in der "Sandhäuser Gruft" vor sich, auch da die Gastgeber in Bestbesetzung antraten. Schon in den Doppeln wollte nichts so recht gelingen. Einzig das Ersatzdoppel mit Stefan Baumgartner und Sebastian Laska holte mit 3:1 Sätzen den ersten Punkt für die Walldorfer. In den Einzeln lief es auch nicht so recht. Neben vielen knappen Sätzen gab es nichts verwertbares auf dem Spielberichtsbogen. Nur Stefan schlug noch einmal zu und gewann knapp in fünf Sätzen.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

Spielbetrieb bis 19.4.2020 und Training bis auf Weiteres ausgesetzt

Update, 17.03.2020: Durch die 'Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen' des Landes Baden-Württemberg (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/) wurden neue Rechtsgrundlagen geschaffen.

Diese bedingen

  • die Aussetzung des Trainings bis auf Weiteres und
  • die Verschiebung unserer Mitgliederversammlung auf einen unbestimmten Termin (hoffentlich im 2. Quartal).

Auf der Webseite des BaTTV findet man (seit heute, 12.3., ca. 18:15) folgende Information zum Spielbetrieb:

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Verschiebung der Ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 am 25.03.

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der aktuell angesagten Reduzierung aller unnötigen sozialen Kontakte (um die Ausbreitung des Corona-Virus zumindest zu verlangsamen) verschieben wir unsere Ordentliche Mitgliederversammlung auf das zweite Quartal 2020 und hoffen, dass die Lage es dann wieder zulässt eine solche Veranstaltung durchzuführen.

An der unten stehenden Einladung wird sich wahrscheinlich nur der Termin ändern.


Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen der Vorstandschaft der TTG Walldorf lade ich Euch recht herzlich zur Ordentlichen Mitgliederversammlung der TTG Walldorf am

Mittwoch, 25. März 2020,
um 19:30 Uhr
im Saal der Gaststätte "Pfälzer Hof" (Schwetzinger Str. 2, 69190 Walldorf) ein.

Tagesordnung

Weiterlesen ...

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Apr
25

Sa., 25.4.2020 10:00 - 11:30

Apr
26

So., 26.4.2020 10:15 - 11:15

Apr
26

So., 26.4.2020 14:15 - 15:15

Apr
26

So., 26.4.2020 15:15 - 16:15

Mai
2

Sa., 2.5.2020 10:00 - 11:30

Mai
9

Sa., 9.5.2020 10:00 - 11:30

Mai
16

Sa., 16.5.2020 10:00 - 11:30

Mai
23

Sa., 23.5.2020 10:00 - 11:30

Mai
30

Sa., 30.5.2020 10:00 - 11:30

Jun
20

Sa., 20.6.2020 10:00 - 11:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild